Papillon Flugwetterprognose

Die wöchentliche Flugwetterprognose für Mittelgebirge und Alpen verschicken wir seit 2004 jeden Donnerstag kostenlos an interessierte Piloten.
Jetzt kostenlos abonnieren...

Wasserkuppe Livecam

Die Livecam schwenkt vom Weltenseglerhang über den Südhang bis zum Fliegerdenkmal.

Flugwetterprognose vom 9. August 2018 Mittelgebirge

Freitag, 10.8.: Die große Hitze wird beendet. Im Tagesverlauf quert eine markante Kaltfront die Mitte Deutschlands von West nach Ost. Auf ihrer Rückseite fließt kühle Atlantikluft ein, die sich tagsüber auf angenehme 20 bis 25 Grad erwärmt. Einen Vorgeschmack gab es schon gerade am heutigen Donnerstag...

Der Wind ist aufgrund der Tiefdruckrinne ganztägig von den Frühstunden bis zu den späten Nachmittagsstunden zum Gleitschirmfliegen zu stark. Möglicherweise ist postfrontal am Abend Soaring für erfahrene Piloten möglich.

Samstag, 11.8.: In der Nacht klart es auf und die Temperaturen kühlen sich auf frühherbstliche 10 Grad ab. Der Wind weht nur schwach um West, lebt aber schnell und vor allem stark und böig in Thermik auf.

Aller Voraussicht nach wird der Wind am Samstag bis zu den späten Nachmittagsstunden zu stark sein. Am Abend lässt der Westwind nach und mit Einschlafen der Thermik sind noch gute Flugbedingungen möglich.

Am Sonntag ist nach derzeitigem Stand ruhig, zunehmend sonnig und warm. Bei leichtem Südwind, der nur in Thermiken auf lebt, wird es ganztägig fliegbar sein.

Alpen

Freitag, 10.8.: Eine Kaltfront legt sich an die Nordalpen und labilisiert das Wetter im gesamten Alpenraum. Zunächst beginnt der Freitag vieler Orts sonnig und trocken, insbesondere auf der Alpensüdseite. Rasch entstehen überall kräftige Quellwolken und thermische über Entwicklungen.

Bereits in den Mittagsstunden gibt es überall im Alpenraum heftige Gewitter mit zum Teil großem Unwetterpotential. In der Nacht zum Samstag zieht die Front ab und es klart wieder auf. Die Temperaturen sinken drastisch, sodass es sich wie ein Temperatursturz anfühlt.

Samstag und Sonntag stehen unter Hochdruckeinfluss. Die Wolken bleiben flach, die Sonne kommt überall zum Vorschein und treibt die Temperaturen wieder in die Höhe.

In einigen Alpentälern werden am Samstag Mittag wieder 30 Grad erreicht. Am Sonntag steigen die Temperaturen auf 32 bis 34 Grad, ab Montag wird es wieder heiß.

Am Wochenende bilden sich die jahreszeitlich typischen alpinen lokalen Winde. In den Frühstunden gehen die Südostseiten thermisch. Ab dem späten Vormittag setzen die Talwinde ein und erreichen noch mal Windstärken von 20 bis 30 km/h.

In den Abendstunden flauen die Talwinde ab. Die Westhänge sind bis in Gipfellagen thermisch. Für erfahrene Piloten werden Samstag und Sonntag zwei tolle Flugtage bevorstehen. Anfänger schließen sich aufgrund der hochalpinen Wetterabläufe in den Alpen besser Fluglehrern an. Allgemein gilt, dass die Frühstunden für Anfänger am besten geeignet sind.

– Andreas Schubert, Papillon Paragliding

Webcam Papillon Flugcenter, Wasserkuppe

Standort: Papillon Flugcenter Wasserkuppe (950m) 
Blickrichtung: Süd; Segelflugplatz, Rhön Info Zentrum und Peterchens Mondfahrt

Wasserkuppe Webcam Papillon Flugcenter

Webcam Hotels Wasserkuppe

Standort: Hotel Peterchens Mondfahrt  
Blickrichtung: West; Terrasse, Segelflugmuseum und Deutscher Flieger
Webcam Wasserkuppe Hotels

Webcams Radom Wasserkuppe und Poppenhausen

Diese Webcam-Bilder werden präsentiert mit freundlicher Unterstützung von radom-wasserkuppe.de und poppenhausen-wasserkuppe.de.

Webcam Wasserkuppe Radom Westhang FliegerdenkmalWasserkuppe Fliegerdenkmal Webcam Wasserkuppe Radom WesthangWasserkuppe Westhang

Webcams Lüsen / Südtirol

Die Webcambilder am Tulperhof und am Plansoler-Hof zeigen den Blick auf Start- und Landeplatz, die Plose, Lüsen und den Peitlerkofel.

Webcam Luesen TulperhofWebcam Tulperhof Webcam Plansoler Hof LuesenWebcam Plansolerhof

Webcam Landeplatz Elfer / Stubai (Tirol)

Stubai Webcam Neustift Elfer Landeplatz

Der Blick von der Flugschule auf den Elfer-Hauptlandeplatz in Neustift, präsentiert vom Papillon Alpen-Paragliding-Center Stubai.

Windfinder Wasserkuppe