Wasserkuppe Livecam

Die Livecam am Radom schwenkt vom Weltenseglerhang über den Südhang bis zum Fliegerdenkmal.

Papillon Flugwetterprognose

Die wöchentliche Flugwetterprognose für Mittelgebirge und Alpen verschicken wir seit 2004 jeden Donnerstag kostenlos an interessierte Piloten.
Jetzt kostenlos abonnieren...

Mittelgebirge

Freitag, 7.8.2020: Durch ein Hoch über dem Baltikum wird weiterhin kontinentale und damit trockene Luft aus Ost nach Mitteldeutschland herangeführt. Der südöstliche Wind weht am Freitag schwach und kann in der Mittagszeit in thermischen Böen dennoch relativ stark werden.

Trotz der bereits länger andauernden Hochdrucklage ist die Luftmasse in der hohen Sonneneinstrahlung thermisch aktiv. In wie weit diese Thermik allerdings für Gleitschirmflieger nutzbar wird, kann noch nicht genau vorhergesagt werden und ist vermutlich recht unterschiedlich.

Es ist auch denkbar, dass die Blasen in Bodennähe früh auslösen, und deshalb relativ klein bleiben und damit eher bockig und schlecht zu zentrieren. In der Mittagszeit ist mit turbulenten Bedingungen zu rechnen, die für Gelegenheitspiloten ungeeignet sind. Diese Pilotengruppe findet in den Morgen- und Abendstunden Gelegenheit für Abflüge.

Samstag, 8.8.2020: An der Großwetterlage ändert sich nichts im Vergleich zum Freitag. Es wird noch einmal etwas heißer und die Quellbewölkung nimmt etwas zu im Vergleich zum Vortag. Der Wind weht weiterhin schwach aus Südost, ab dem Nachmittag möglicherweise Nordost.

Sonntag, 9.8.2020: Der Hochdruckeinfluss bleibt weiter bestehen. Der Tag beginnt ähnlich wie der Samstag. Im Tagesverlauf wachsen die Quellwolken stärker in die Höhe als ‪am Samstag, am Abend‬ sind sehr vereinzelt Wärmegewitter möglich.

Alpen

Freitag, 7.8.2020: Auch im Alpenraum herrscht Hochdruckeinfluss. Abgesehen von vereinzelten Nebel- und Hochnebelfeldern beginnt der Tag verbreitet klar und freundlich. In Lüsen gibt es Schulungsbedingungen.

Im Laufe des Vormittags wird es dann thermisch und es bildet sich Quellbewölkung. Das Wachstum dieser Quellbewölkung sollte ab dem Nachmittag beobachtet werden, da es besonders am Alpenhauptkamm zu sehr vereinzelten Wärmegewittern kommen kann.

Samstag und Sonntag: Erneut steht durch den andauernden Hochdruckeinfluss ein guter Thermiktag bevor. Am Morgen können in ruhiger Luft weniger erfahrene Piloten fliegen, im Laufe des Vormittags setzt die Thermik dann ein.

Es bilden sich Quellwolken, die am Nachmittag auch vertikal wachsen, allerdings bleiben Überentwicklungen die Ausnahme und sind besonders in der Nähe des Alpenhauptkammes zu erwarten. Das Gewitter – beziehungsweise Schauerrisiko nimmt am Sonntag leicht zu.

– Therese Deistler, Papillon-Fluglehrerteam, Tandempilotin, Bachelor of Science in Meteorologie

Webcam Papillon Flugcenter, Wasserkuppe

Standort: Papillon Flugcenter Wasserkuppe (950m) 
Blickrichtung: Süd; Segelflugplatz, Rhön Info Zentrum und Peterchens Mondfahrt
Wasserkuppe Webcam Papillon Flugcenter
Weitere Bilder

Webcam Hotels Wasserkuppe

Standort: Hotel Peterchens Mondfahrt  
Blickrichtung: West; Terrasse, Segelflugmuseum und Deutscher Flieger
Webcam Wasserkuppe Hotels
Weitere Bilder

Webcam Radom West

Diese Webcam wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von KERBL Systems. Sie zeigt den Blick vom Radom auf der Wasserkuppe in Richtung Weststartplatz, Fliegerdenkmal und Fulda. Das Bild wird täglich alle 5 Minuten aktualisiert.

Webcam Wasserkuppe Radom Westhang
Weitere Bilder

Webcams Lüsen / Südtirol

Die Webcambilder am Tulperhof und am Plansoler-Hof zeigen den Blick auf Start- und Landeplatz, die Plose, Lüsen und den Peitlerkofel.

Webcam Luesen Tulperhof Webcam Plansoler Hof Luesen

Webcam Landeplatz Elfer / Stubai (Tirol)

Stubai Webcam Neustift Elfer Landeplatz

Der Blick von der Flugschule auf den Elfer-Hauptlandeplatz in Neustift, präsentiert vom Papillon Alpen-Paragliding-Center Stubai.

Windfinder Wasserkuppe