Feedback zu Papillon-Veranstaltungen auf der Wasserkuppe

Jessica zum RK17.21:
...immer geschaut dass wir irgendwie fliegen konnten...

Coole Woche, Anfangs super Wetter gehabt, trotz Wetterverschlechterung wurde immer geschaut dass wir irgendwie fliegen konnten..

Super Team gehabt vom Lehrer bis hin zu den Teilnehmern.

Macht weiter so

- Jessica

Hannah zum Kombikurs RK17.21:
Kann ich nur weiterempfehlen!

Die Woche war toll, man hat sehr viel gelernt und war komplett raus aus dem Alltagstrott.

Kann ich nur weiterempfehlen!

- Hannah

Nils zum Kombikurs RK17.21:
Dieser Kurs war die Erfüllung eines Kindheitstraumes...

Dieser Kurs war die Erfüllung eines Kindheitstraumes: Es begann mit vielleicht 8 Jahren und dem Bau von Modellflugzeugen.

Im Grunde schob ich die Realisierung meinens Traumes, Pilot zu werden, immer wieder auf. Ich verpackte ihn gut- begrub ihn aber nie!

Manchmal bedarf es eines anderen Menschen- in dem Fall meiner Freundin Claudia- den Anstoß zu geben, entscheidene Dinge im Leben endlich zu tun- sie schenkte mir einen Papillon- Gutschein. Und ab geht´s!

Auf der Wasserkuppe empfing mich erst einmal ein Getümmel- wer ist hier zum Kombikurs? Nach einem Coronatest wurde unsere Gruppe eingeteilt. Es gab auch schon Schirme, Funkgerät und Gurte, die Spannung stieg! Schon am ersten Tag machten wir unsere ersten kleinen Hüpfer!

Man merkte sofort, das man nicht nur sehr erfahrene Piloten, sondern auch sehr sehr schulungserfahrene Ausbilder hatte. Kai rannte mit seiner engagierten, leidenschaftlichen Art bei uns offene Türen ein. Treffen um 6 Uhr 15 bei 0 Grad? Wir sind dabei! Fliegen sooft es geht!

Darin waren wir uns als Gruppe weitgehend einig, wir passten gut zusammen und unterstützten uns gegenseitig...1. Lektion: Ruhe reinbringen beim Groundhandling! !

Er wußte genau, wann er was laufen lassen konnte (war anfangs selten) und wann er entschiedene, klare Ansagen machen muß (war anfangs fast immer ;-)) "Lasst Euch fernsteuern! " Mir wurde recht schnell klar, das dies eine Notwendigkeit war, denn es ging auch darum, instinktive Reaktionen aus dem bisherigen Leben als Landsäugetier so abzuwandeln, das sie in der Luft hilfreich sind. Und nicht gefährlich werden können.

Mit der Zeit durften wir mehr und mehr eigenständig handeln, natürlich unter Beobachtung, der erste Flug über mehrere Minuten war atemberaubend, ein Erlebnis!

Danke auch an Janis und Tobi vom Ausbilderteam, ich freue mich schon auf die nächste Ausbildungsstufe zum A- Schein!

- Nils

Maarten zum Kombikurs RK15.21:
Es war super, die Erwartungen wurden übertroffen!

Es war super, die Erwartungen wurden übertroffen!

Man fliegt doch unglaublich viel und es macht echt Spaß, der erste keine Hüpfer mit Schirm war einfach ein Erlebnis!

Bald geht es weiter!

- Maarten

Verena zum Grundkurs RG15.21:
Vielen Dank für den wundervollen Kurs und ein besonderes Dankeschön an meinen Fluglehrer Kai.

Der Grundkurs war absolut klasse!

Trotz schwieriger Umstände war der Kurs gut geplant und zu jeder Zeit entspannt durchgeführt.

Die Theorie hat Spaß gemacht und die ersten Flüge natürlich umso mehr!

Vielen Dank für den wundervollen Kurs und ein besonderes Dankeschön an meinen Fluglehrer Kai.

- Verena

Klaus zum Kombikurs RK14.21:
...hat mir sehr gut gefallen...

Die Wochenausbildung (1. Woche Kombikurs hat mir sehr gut gefallen.

Die Gruppe war vom Alter her gemischt, alle waren aufgeschlossen und freundlich. Wetterbedingt kam das Fliegen etwas zu kurz, so dass ich noch ein paar Flüge nachlegen muss. Ich wurde für die Flüge schon in einen bald laufenden Kurs vermittelt.

Freue mich schon darauf, mein Handling zu verbessern und für mich noch sicherer zu werden.

Daumen hoch ! Hier nochmal vielen Dank für die Mitarbeiterinnen im Innendienst und an die Ausbilder. /innen gab es nicht ;)

- Klaus

Christian zum Aufbaukurs RA12.21:
Jeder Tag war ein neues Abenteuer...
Jeder Tag war ein neues Abenteuer, aber super safe, weil super Team

- Christian