Südtirol-Flugsafari

Südlich des Alpenhauptkammes wartet die beeindruckende Bergwelt Südtirols darauf, von dir entdeckt zu werden.

Die Papillon-Südtirol-Safari ist eine unvergessliche Flugwoche für alle Piloten, die die fliegerische und landschaftliche Abwechslung der Südtiroler Bergwelt erleben möchten.

Fliegen

Südtirol-Flugsafari
Südtirol-Flugsafari

„Wir sind immer dort, wo Sonne und Wind am schönsten sind.“ Josh und Robert, unsere erfahrenen Südtirol-Guides, wählen stets das passende Fluggebiet aus.

Die Flugsafari beginnt mit dem obligatorischen Ausrüstungscheck und einem Tag Einfliegen mit einer Wiederholung der wichtigsten Abstiegshilfe "Ohren Anlegen mit Speedsystem" in Lüsen. 

Ab dem 2. Tag zeigt dir unser Südtiroler Guide Robert die schönsten Fluggebiete seiner Heimat. Diese Flugsafari bildet den fliegerischen Höhenpunkt des fluglehrerbegleiteten Fliegens.

Es gilt, wahrlich märchenhafte Fluggebiete vor den senkrechten Nordwänden der Geislergruppe kennzulernen. Weitere mögliche Tagesziele sind Abflüge von den Sarntaler Alpen oder der Plose nach Brixen, Thermik am Speikboden oder am Kronplatz zu erfliegen, in Sand in Taufers zu soaren oder nach einem Hike and Fly vom Gitsch das Pustertal zu queren.

Je nach Flugwetter und Bergbahn-Betriebszeiten wählen wir das beste Gebiet für unseren Flugtag aus. Start- und Landeplätze, sowie die Flugoptionen werden im täglichen Briefing besprochen. B-Lizenz-Inhaber können gerne auf Strecke gehen.

Anreise

Wir empfehlen die An- und Abreise mit uns im Dolomiten-Shuttle, jeden Sonntag ab/an Wasserkuppe und zum Selbstkostenpreis. Alternativ ist auch eine eigene Anreise möglich.

Unterkunft und Verpflegung
Tulperhof

Im Tulperhof auf der Lüsener Alm wohnst du direkt auf dem Startplatz.

Die komfortabel ausgestatteten Zimmer bieten beste Voraussetzungen für einen angenehmen Alm-Urlaub: Hochwertige Möbel, SAT-TV, Dusche/WC und Südseitenbalkon mit Blick über den Startplatz bis ins Eisacktal, zur Plose und zum Peitlerkofel...

Dein Wunschzimmer kannst du bei deiner Flugwochen-Anmeldung ganz bequem über uns buchen. Eine eigene Buchung ist nicht erforderlich - das erledigen wir gerne ohne Mehrkosten für dich!

Die Pauschalen enthalten Frühstück und Südtiroler Drei-Gänge-Abendessen.

Empfehlung

Diese außergewöhnliche Flugsafari richtet sich an Piloten, die mehr als drei Wochen Flug- und Thermikerfahrung nach ihrer Schulung haben und selbständig starten und landen können.

Du solltest flexibel sein, da wir den genauen Ablauf dieser Tour unter Berücksichtigung des Wetters und der Bergbahn-Betriebszeiten vor Ort planen. Durchschnittliche körperliche Fitness für einen etwa ¾-stündigen Aufstieg mit Ausrüstung und Freude an der Natur wären klasse!

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Thermikerfahrung  
selbständig Starten  
selbst. Rückwärtsstart  
selbständig Landen  
Vario/GPS  
Funkgerät (PMR)  

Leistungen

  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Thermiktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Geländebriefings
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

nicht im Preis enthalten: Bus- und Transferkosten (70 €/Woche); je nach Fluggebiet ggf. Kosten für Seilbahn, Start- und Landeplatzgebühr; ggf. Kosten für Übernachtungen in den Fluggebieten, ggf. Eintritte bei Rahmenprogramm; Unterkunft und Verpflegung

Südtirol-Flugsafari - Preise
Südtirol: Flugsafari Preis
Südtirol-Flugsafari
inkl. der oben genannten Leistungen
670 €
Papillon Stammkunden
(ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise) [?]
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 620 €
Bus- und Transferkostenpauschale pro Woche 70 €
optional: An-/Abreise Wasserkuppe-Lüsen zum Selbstkostenpreis 90 €
Unterkunftsoptionen - Preise
Unterkunftsoptionen Preis
Tulperhof Neubau  
Neu: 7x Übernachtung im Mehrbettzimmer Neubau, pro Person; Komfortzimmer mit Balkon und Blick auf das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, inkl. Frühstück und Südtiroler 3-Gang-Abendessen 350 €
Empfehlung: 7x Übernachtung im Doppelzimmer Neubau, pro Person; Komfortzimmer mit Balkon und Blick auf das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, inkl. Frühstück und Südtiroler 3-Gang-Abendessen 455 €
alternativ: 7x Übernachtung im Einzelzimmer Neubau, Komfortzimmer mit Balkon und Blick auf das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, inkl. Frühstück und Südtiroler 3-Gang-Abendessen 560 €
Tulperhof Stammhaus  
alternativ: 7x Übernachtung im Doppelzimmer Stammhaus, (Doppelbett) inkl. Frühstück und 3-Gänge-Abendessen, Pauschale pro Person 350 €
alternativ: 7x Übernachtung im Einzelzimmer Stammhaus, inkl. Frühstück und 3-Gänge-Abendessen, Pauschale pro Person 420 €
alternativ: 7x Übernachtung im Mehrbettzimmer Stammhaus, inkl. Frühstück und 3-Gänge-Abendessen, Pauschale pro Person 252 €
Weitere Optionen  
optional: Kinder (5-7 Jahre) 7x Übernachtung im Zimmer der Eltern, inkl. Frühstück und 3-Gänge-Abendessen, Pauschale pro Kind 105 €
optional: Kinder (8-14 Jahre) 7x Übernachtung im Zimmer der Eltern, inkl. Frühstück und 3-Gänge-Abendessen, Pauschale pro Kind 154 €
optional: Suite/Familienzimmer
für 4-6 Personen, mit Balkon und Blick auf das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten
Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. +4966547548.

Reisebericht

In der Ausgabe Nr. 183 des DHV Info erschien ein Artikel über die Dolomitensafari mit Papillon Paragliding, verfasst von Frank Roczniok. Den Artikel findest du hier als PDF-Dokument.

Feedback zu Südtirol-Flugsafaris

Harald zur Südtirol-Flugsafari FH27.20:
...super für die Gruppe eingesetzt.

Kai und Robert haben sich zu jeder Zeit super für die Gruppe eingesetzt.

Trotz teilweise ungünstigen Wetterbedingungen haben sich ständig intensiv um Flugmöglichkeiten gekümmert und die meistens auch gefunden.

War klasse!

- Harald

Elisabeth zur Südtirol-Flugsafari FH27.20:
...jederzeit gern wieder mit Euch unterwegs...

Kai und Robert haben das Optimum ermöglicht und es gab trotz anspruchsvoller Wetterbedingungen grandiose Höhenflüge.

Euch beiden vielen Dank für die super Woche und ich würde jederzeit gern wieder mit Euch unterwegs sein wollen.

- Elisabeth

Kerstin zur Südtirol-Flugsafari FH27.20:
...wieder eine ganz besondere Woche

Die Safari war wieder eine ganz besondere Woche, Kai und Robert ist es gelungen, eine fröhliche Truppe fast jeden Tag und an vielen Orten zum Fliegen zu bringen.

So soll es sein!

- Kerstin

Helmut zur Südtirol-Flugsafari FH27.20:
...wieder viel dazugelernt...

Ich habe vor der Flugsafari mit zwei nicht flugfähigen Tagen gerechnet.

Es ging aber wirklich immer etwas. Einmal mussten wir einen Flug ausfallen lassen weil sich das Wetter am Startplatz rasant aber unvorhersehbar zu unseren Ungunsten verändert hat.

Ich danke den Fluglehrern für ihre Geduld und detaillierten Erklärungen bei Fragen. Ich habe wieder viel in Flugtechnik und Wettereinschätzung - Windsysteme - Wolkenbeobachtung, dazugelernt.

Am meisten danke ich den beiden Guides für ihre Geduld und freundliche Art im Umgang miteinander. Kai und Robert waren die besten Fluglehrer, mit denen ich bis jetzt, eine Flugwoche verbracht habe.

- Helmut

Till zur Südtirol-Flugsafari FH42.19:
Viele neue Start- und Landeplätze in der tollen Landschaft

Eine schöne Woche mit sehr guter Betreuung durch Tobi und Robert.

Dank Roberts Ortkenntnissen konnten wir das Beste aus dem Wetter machen und haben viele neue Start- und Landeplätze in der tollen Landschaft kennengelernt.

- Till

Katrin zur Südtirol-Flugsafari FH42.19:
Jederzeit wieder..

Die Flugsafari im Oktober mit Tobi und Robert hat mir unheimlich gut gefallen.

Wir haben jeden Tag ein anderes Fluggebiet kennengelernt, obwohl das Wetter nicht gerade perfekt war.

Robert hat einfach immer eine Idee gehabt und uns auch an unbekannte Plätze geführt. Tobi war immer gut drauf, ausgleichend und flexibel.

Ich würde jederzeit wieder so eine Safari mit den beiden machen.

- Katrin

Alfred zur Südtirol-Flugsafari FH27.19:
Insgesamt eine sehr positive Woche

Insgesamt eine sehr positive Woche. Als Flachlandflieger mit 0-Ahnung von Föhn (ok...Föhn ist schlecht) wurden wir sicher durch Föhnlagen gebracht. Startverbot mit guter Erklärung, welche dann auch am Landeplatz durch entsprechend aufkommenden Wind bestätigt wurde.

Wir hatten immer die Gewißheit das die Wetterlage ausreichend gut beurteilt wurde und wir sicher Fliegen konnten.
- Alfred