Feedback zu Slowenien-Flugsafaris

Uli zur Slowenien-Flugsafari FSS20.18:
Mehrere Stunden Airtime konnten geflogen werden und der Streckenflug am Lijak mit dem Team war das Highlight der Woche

Trotz schwierigen Wetterbedingungen war die Slowenien Safari mit den Fluggebieten Lijak, Kobala, Gozd, Meduno und Aviano ein voller Erfolg.

Mehrere Stunden Airtime konnten geflogen werden und der Streckenflug am Lijak mit dem Team war das Highlight der Woche.

- Ulrich

Wolfgang zur Slowenien-Flugsafari FSS19.18:
Top- organisierte Veranstaltung

Top- organisierte Veranstaltung. Fliegen irgendwo, auch wenn das Wetter am Veranstaltungsort nicht passt.
- Wolfgang

Renate und Karl zur Slowenien-Flugsafari FSS:
8 Tage unterwegs, jeden Tag geflogen, 4 verschiedene Fluggebiete, 15 / 16 Flüge...

Hallo Moni,

wir sind gut Zuhause angekommen, haben immer noch ein Piepsen im Ohr und können gar nicht glauben, dass wir nicht mehr fliegen.

8 Tage unterwegs, jeden Tag geflogen, 4 verschiedene Fluggebiete, 15 / 16 Flüge -und auch noch schöne Flüge-, Groundhandling mit Privatstunden am Strand -- was willst du mehr??

Selbst beim Schneetreiben hat uns keiner davon abgehalten in die Luft zu kommen auch Zecken konnten uns nicht bremsen. Und wenn dann Dr. Zeck stundenlang über uns schwebt dann kennen wir das Kölner Sprichwort "Mer moss och jönne könne".

Auch wenn das Wetter nicht immer optimal ist, ist die Flugausbeute mit Dir und dem Kunerle immer optimal und vor allen Dingen haben wir immer viel Spaß und einiges zum Lachen.

Bis zum August viele Grüße, Renate und Karl

Flugtagebuch und Reisebericht zur XL-Flugsafari FSS20.15:
Viel Airtime, viel gesehen, viele Rückwärtsstarts, Streckenflug, Soaringflüge, 5 Fluggebiete in 5 Tage und das in drei Ländern...

Am Sonntag: Alle pünktlich am Hotel am Lijak. Nach Vorstellungsrunde und Zielsetzung, nützen wir den schönen Tag und fahren zum Landeplatz. Nach genauer Geländebesichtigung und Einweisung geht es auch nach oben. Perfekter Aufwind und alle hängen schon am ersten Tag teilweise über 1-2 Stunden in der Luft.

Barbara zur Slowenien-Flugsafari FSS20.15:
...super Woche mit ganz tollen Ausflügen...

Eine super Woche mit ganz tollen Ausflügen in den Friaul zum San Simeone und nach Istrien mit wunderbaren langen Flügen über tollen Landschaften!
- Barbara

Gerhard zur Slowenien-Flugsafari FSS20.15:
Mein erster richtiger Streckenflug…

Traumhafte Flüge mit Blick bis zur Adria von Startplätzen, an denen wir bis auf einige Einheimische allein waren. Keine Starthektik, entspanntes vorbereiten und Soaren oder Thermik zentrieren solange man wollte. Zusammen mit einem lokalen Fluglehrer wurde die gesamte Truppe auf einen Streckenflug mit zwei Talquerungen geschickt.

Zu jeder Zeit wurden wir, ob aus der Luft oder vom Boden, ausgezeichnet eingewiesen und konnten diesen Flug entspannt genießen. Mein erster richtiger Streckenflug… Danke an Moni und ihr Team.
Gerhard

Flugtagebuch zur Slowenien-Flugsafari FSS19.15:

Sonntag: sind alle pünktlich zum Treffen und zur Abfahrt im Stubai am Alpen–Paragliding–Center eingetroffen. Viele bekannte Gesichter und auch neu, alle gespannt und mit Vorfreude auf die Flugreise in das schöne grüne Slowenien. Planmäßig und bequem im Bus gut in Slowenien angekommen wird in die reservierte Unterkunft ein gecheckt. Im Anschluss stehen wir schon gespannt am Landeplatz Lijak. Nach Geländeeinweisung geht es direkt zum Startplatz. Dort noch genaue Einweisung und da heißt es schon“ the window is open“. So begeistert geht es auch gleich auf zur zweiten Runde.