Feedback zu Slowenien-Flugsafaris

Axel zur Slowenien-Flugsafari FSS20.21:
...was für eine Woche - spontan und unverhofft und lehrreich...
Axel in der Luft

Dank Corona-Lockdown ganz kurzfristig aufgesprungen und nur eine Woche vor Kursbeginn mit all den Pandemie-Ungewissheiten gebucht.

Dass es dann statt nach Slowenien nach Bassano ging, war uns egal und im Nachhinein sogar mehr als Recht...

Die kleine Gruppe war vom Können sehr gemischt, was Moni und Mani aber mit Bravour handelten.

Die Flugausbeute war hervorragend und wir haben fast alle wichtigen Startplatze Bassanos kennengelernt, am letzten Tag als Krönung dann auch zweimal Panettone - Moni machts möglich....

B-Schein-Flugaufträge wurden auch ausgegeben und ein Teilnehmer, bekannt als DancingQueen , hat dann auch den Schein seither in der Tasche.

Auch das Rahmenprogramm mit Jause in der Moni-Lodge und Abschlussabendessen am Hotelpool waren unvergessliche Highlights.

Eine solche Reise steht und fällt nicht nur mit dem Wetter, was Moni nahezu perfekt unter Kontrolle hatte ( ja, sie hat auch mal Regen und Nebel zugelasssen ) und den Kursleitern sowie deren Organisation und Kompetenz, sondern ganz besonders auch mit den Teilnehmern, die - bis auf mich - allesamt sehr sympathisch und umgänglich waren.

Fazit: was für eine Woche - spontan und unverhofft und lehrreich und letztlich sogar auch lebensplanverändernd - mehr kann man nicht erwarten...wenn ich darf gerne schon bald wieder unterwegs mit den M & M's...... und dann immer wieder....

- Axel

Till zur Slowenien-Flugsafari FSS19.19:
...eine schöne und lehrreiche Flugreise

Es war wieder - trotz durchwachsener Wetterlage - eine schöne und lehrreiche Flugreise. Auch die erhofften B-Schein-Streckenflüge waren möglich.

Monis Erfahrung mit Wetter, Fluggebieten und Flugbetreuung hat mit wieder sehr viel gebracht. Auch Mannis Unterstützung am Steuer und beim Landen war wieder sehr gut.

- Till

Uli zur Slowenien-Flugsafari FSS20.18:
Mehrere Stunden Airtime konnten geflogen werden und der Streckenflug am Lijak mit dem Team war das Highlight der Woche

Trotz schwierigen Wetterbedingungen war die Slowenien Safari mit den Fluggebieten Lijak, Kobala, Gozd, Meduno und Aviano ein voller Erfolg.

Mehrere Stunden Airtime konnten geflogen werden und der Streckenflug am Lijak mit dem Team war das Highlight der Woche.

- Ulrich

Wolfgang zur Slowenien-Flugsafari FSS19.18:
Top- organisierte Veranstaltung

Top- organisierte Veranstaltung. Fliegen irgendwo, auch wenn das Wetter am Veranstaltungsort nicht passt.
- Wolfgang

Renate und Karl zur Slowenien-Flugsafari FSS:
8 Tage unterwegs, jeden Tag geflogen, 4 verschiedene Fluggebiete, 15 / 16 Flüge...

Hallo Moni,

wir sind gut Zuhause angekommen, haben immer noch ein Piepsen im Ohr und können gar nicht glauben, dass wir nicht mehr fliegen.

8 Tage unterwegs, jeden Tag geflogen, 4 verschiedene Fluggebiete, 15 / 16 Flüge -und auch noch schöne Flüge-, Groundhandling mit Privatstunden am Strand -- was willst du mehr??

Selbst beim Schneetreiben hat uns keiner davon abgehalten in die Luft zu kommen auch Zecken konnten uns nicht bremsen. Und wenn dann Dr. Zeck stundenlang über uns schwebt dann kennen wir das Kölner Sprichwort "Mer moss och jönne könne".

Auch wenn das Wetter nicht immer optimal ist, ist die Flugausbeute mit Dir und dem Kunerle immer optimal und vor allen Dingen haben wir immer viel Spaß und einiges zum Lachen.

Bis zum August viele Grüße, Renate und Karl

Flugtagebuch und Reisebericht zur XL-Flugsafari FSS20.15:
Viel Airtime, viel gesehen, viele Rückwärtsstarts, Streckenflug, Soaringflüge, 5 Fluggebiete in 5 Tage und das in drei Ländern...

Am Sonntag: Alle pünktlich am Hotel am Lijak. Nach Vorstellungsrunde und Zielsetzung, nützen wir den schönen Tag und fahren zum Landeplatz. Nach genauer Geländebesichtigung und Einweisung geht es auch nach oben. Perfekter Aufwind und alle hängen schon am ersten Tag teilweise über 1-2 Stunden in der Luft.

Barbara zur Slowenien-Flugsafari FSS20.15:
...super Woche mit ganz tollen Ausflügen...

Eine super Woche mit ganz tollen Ausflügen in den Friaul zum San Simeone und nach Istrien mit wunderbaren langen Flügen über tollen Landschaften!
- Barbara