Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz

Der zweite Teil der Ausbildung umfasst die Alpin-Höhenflüge und das Trainingsprogramm für die praktische Prüfung. In dieser Woche schließen Flugschüler mit abgeschlossenem Kombikurs ihre Pflichtausbildung zur A-Lizenz ab.

Kursablauf

Der Kursablauf entspricht dem Papillon Schulungsstandard und hat sich bereits tausendfach in der Praxis bewährt.

1.Tag: Anreise, Check In, Eröffnungsbriefing, Vorstellungsrunde

2. Tag: Start-, Landeplatz- und Geländebesprechung, erste Höhenflüge, gemeinsames Kennenlernen, abendliche Reflexion von Starts und Landungen

3. Tag: Starttechnik verfeinern, Ohrenanlegen; Almwanderung oder Hüttenabend

4. Tag: Leitlinienacht, optimale Kreise, Vorbereitung für erste Thermikflüge, abendliche Videoanalyse

5. Tag: Erfliegen der Geschwindigkeiten "Bestes Gleiten",  "Geringstes Sinken" und  "Maximalgeschwindigkeit mit  Speedsystem"; Themenabend

6. Tag: "Rollen und Nicken"*, erste Thermikansätze erfliegen, Vorbereitung und Generalprobe DHV Prüfung,  Ausfüllen der Ausbildungsbücher, Präsentation und Austausch der Bilder der Woche

7. Tag: Prüfung, abends Fliegerparty

8. Tag: Ausweichtag, Abfliegen, Rückreise

A-Lizenz Gleitschirm
Gleitschirm-Kombikurs 
mit Abschluss Höhenflugausweis
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa
Höhenflugschulung mit Abschluss
A-Lizenz
So Mo Di Mi Do Fr Sa So

 

Feedback zur Dolomiten-Höhenflugschulungen

Thomas zur Dolomiten-Höhenflugschulung DH31.14:
...und war obendrein für die ganze Gruppe erfolgreich

ThomasVielen Dank an Johannes und Aaron, ihr seid ein tolles Team. Hat sehr viel Spass gemacht und war obendrein für die ganze Gruppe erfolgreich.

Martin zur Dolomiten-Höhenflugschulung DH28.14:
Dolomiten-Höhenflugschulung und Familienurlaub? Lässt sich das unter einen Hut bringen?

Dolomiten-Höhenflugschulung und Familienurlaub? Lässt sich das unter einen Hut bringen?

Mit einem mulmigen Gefühl bin ich samt Familie zum Tulperhof angereist. Doch schon bald haben sich meine Befürchtungen in Luft aufgelöst. Dank Beginn der Ferienzeit waren auch andere Familien mit Kindern da, so dass meine zwei Jungs schnell Spielgefährten gefunden haben. Ebenso fanden sich andere Fliegerfrauen, die meiner besseren Hälfte im Ausleben des weiblichen Mitteilungsbedürfnisses in Nichts nachstanden. Auf jeden Fall wurde viel gelacht.

Somit konnte ich den Fokus voll auf die Höhenflugschulung richten. Dank der fundierten Einweisung von Reini (hart aber herzlich) am Startplatz und der Übernahme durch Josh und Matze am Landeplatz konnten die Lernziele schnell erreicht werden. Lediglich das Wetter war suboptimal. Hier könnte im Vorgriff auf die Absolvierung einer größeren Anzahl von Höhenflügen im Rahmen des Kombikurses hingewirkt werden, damit ein ausreichender Puffer für Schlechtwettertage besteht.

Den positiven Beurteilungen des Tulperhofes kann ich mich nur anschließen. Ein Dank auch an Eckets, der neben seinen originären Aufgaben meine Jungs im Tisch-Kicker gefordert hat wie auch meine Frau am Tandemschirm sicher ins Tal gebracht hat.

Boris mit den Bildern des Tages, Reini mit einem Reisevortrag, die Fußball-WM sowie ein Hüttenabend haben genauso zur Kurzweil beigetragen.

Vielen Dank allen Beteiligten des Papillon und Tulperhof-Teams!

 

André zu DH29.14 und DT30.14:
Es hat mir sehr gefallen und ich konnte viele neue Erfahrungen für meine künftige Flugkarriere sammeln.

Zwei schöne Wochen sind zu Ende und leider nur noch Erinnerungen. Es hat mir sehr gefallen und ich konnte viele neue Erfahrungen für meine künftige Flugkarriere sammeln. Vielen Dank an Josh , Bene, Tini, Boris, Nicole, Mira, Eggets, Matze und Markus.

Gleich großen Dank an das Team Tulperhof mit seiner reichhaltigen Verpflegung und gemütlichen Unterkunft.

Steffi zur Dolomiten-Höhenflugschulung DH27.14:
...ich danke Euch für diese tolle Woche

SteffiDie Woche zur Höhenflugschulung in Lüsen war trotz nicht ganz perfekter Wetterbedingungen ein Highlight meines Jahres. In wundervollem Alpenpanorama, unter professioneller und sehr engagierter Betreuung von Olli, Matthias, Remy, Marina und Josh zu fliegen war ein großartiges Erlebnis, welches meine Restzweifel dem Fliegen gegenüber vollständig aufgelöst hat.

Die nette und lustige Gruppe der Kursteilnehmer, die familiäre Stimmung im Tulperhof, das einmalig gute Essen von Erna und das Rahmenprogramm (Almwanderung und Hüttenabend) haben diese Woche fast perfekt abgerundet. Ein kleiner Wermutstropfen ist meine verfehlte Teilnahme an der praktischen Prüfung, da mir aufgrund von zwei Föhntagen 5 Flüge gefehlt haben.

Aber ich komme gerne zurück nach Lüsen, auch um die nächsten Kurse dort mitzunehmen. Empfehlenswert ist trotz allem bereits mit 20-25 Höhenflügen nach Lüsen zu starten, wenn man das Ziel verfolgt in dieser Woche mit Sicherheit mit der A-Lizenz abzuschließen.

Liebes Papillon-Team und liebe „Termikschnüffler“, ich danke Euch für diese tolle Woche und hoffe, dass wir uns bald wieder sehen um gemeinsam zu fliegen, zu lachen und zu genießen.

 

Markus zur Dolomiten-Höhenflugschulung DH23.14:
Eine unvergessliche Zeit und tolle Woche.

Josh macht die Ausbildung richtig gut. Seine Briefings sind klar und eindeutig und durch die Ihm eigene Vortragsweise waren sie für mich zudem auch noch unterhaltsam bis witzig. Die Funkbetreuung ist sehr ruhig und klar, sodass ich mich in jeder Situation gut unterstützt gefühlt habe. Eine unvergessliche Zeit und tolle Woche.

Danke Markus

Carsten zur Dolomiten-Höhenflugschulung DH19.14:
So geht Urlaub

Gegen Ende des Kurses, am Freitagabend, fiel mir, eigentlich auch nur ganz beiläufig, auf: ''Du hast ja die ganze Woche noch nicht einmal an die Arbeit gedacht!''. So geht Urlaub. Danke!

Frank zur Dolomiten-Höhenflugschulung DH20.14:
Herzlichen Dank für diese tolle Woche!

Herzlichen Dank für diese tolle Woche!

Es war ein ganz besonderes Erlebnis. Das Wetter hat in dieser Woche leider nicht mitgespielt. So kam ich nicht auf die 40 Flüge. Durch die gute Betreuung und die eingeschobene Theorie wurde die Wartezeit nie langweilig. Wir konnten den Lehrern in der Woche auch einige Nachhilfe am Kicker erteilen!

Am Freitag hatte ich das große Glück, meinen 1. Thermikflug zu haben. Das war ein tolles Erlebnis und macht schon viel Vorfreude auf den Thermik / Technik Kurs. Das Team vom Tulperhof war jeden Tag für uns da und hat die ganze Woche kulinarische Genüsse serviert. Das war meine 1. Reise, welche ich über Papillon gebucht habe, aber auf keinen Fall die letzte.

Vielen Dank