Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz

Der zweite Teil der Ausbildung umfasst die Alpin-Höhenflüge und das Trainingsprogramm für die praktische Prüfung. In dieser Woche schließen Flugschüler mit abgeschlossenem Kombikurs ihre Pflichtausbildung zur A-Lizenz ab.

Kursablauf

Der Kursablauf entspricht dem Papillon Schulungsstandard und hat sich bereits tausendfach in der Praxis bewährt.

1.Tag: Anreise, Check In, Eröffnungsbriefing, Vorstellungsrunde

2. Tag: Start-, Landeplatz- und Geländebesprechung, erste Höhenflüge, gemeinsames Kennenlernen, abendliche Reflexion von Starts und Landungen

3. Tag: Starttechnik verfeinern, Ohrenanlegen; Almwanderung oder Hüttenabend

4. Tag: Leitlinienacht, optimale Kreise, Vorbereitung für erste Thermikflüge, abendliche Videoanalyse

5. Tag: Erfliegen der Geschwindigkeiten "Bestes Gleiten",  "Geringstes Sinken" und  "Maximalgeschwindigkeit mit  Speedsystem"; Themenabend

6. Tag: "Rollen und Nicken"*, erste Thermikansätze erfliegen, Vorbereitung und Generalprobe DHV Prüfung,  Ausfüllen der Ausbildungsbücher, Präsentation und Austausch der Bilder der Woche

7. Tag: Prüfung, abends Fliegerparty

8. Tag: Ausweichtag, Abfliegen, Rückreise

A-Lizenz Gleitschirm
Gleitschirm-Kombikurs 
mit Abschluss Höhenflugausweis
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa
Höhenflugschulung mit Abschluss
A-Lizenz
So Mo Di Mi Do Fr Sa So

 

Feedback zur Dolomiten-Höhenflugschulungen

Tom zur Höhenflugschulung DH25.21:
...eine sehr gelungene, erlebnisreiche und schöne Zeit...

Ich hatte zwei super schöne Wochen in Lüsen.

Bei diesem tollem Fluglehrer-Team macht sich die Lizenz zum Fliegen schon fast wie von selbst. In beiden Wochen hatte ich super nette Gruppen.

Das tägliche Wetterbreefing hat war immer sehr lehrreich und endete doch in den meisten Fällen mit der ersehnten Antwort - "es ist fliegbar".

Obendrauf kommt noch die perfekte Lage vom Tulperhof.

Der Startplatz ist direkt vor dem Hotel und auch die Verpflegung hier ist super. Bei größeren Pausen lohn sich auch eine Wanderung über die Lüsener Alm oder ein Besuch im Badeteich in Lüsen.

An der Stelle ein großes Danke, an das Tulperhof-Team und die Fluglehrer Tobi, Alev, Hannes und Josh!

Insgesamt war es eine sehr gelungene, erlebnisreiche und schöne Zeit an die ich mich gerne erinnern werde.

- Tom

Oliver zur Höhenflugschulung DH26.21:
Würde am liebsten morgen wieder hin!

Eine großartige Flugwoche mit super Fluglehrern, top Unterkunft und einer Gruppe mit tollen Mitflieger*Innen!!

Würde am liebsten morgen wieder hin!

- Oliver

Feedback zur Höhenflugschulung DH23.21:
sehr viel Spaß in einem tollen Team

Wir hatten sehr viel Spaß in einem tollen Team.

Besonders die kurzen Weg sind hervorzuheben. Startplatz direkt an der Unterkunft.

Spontanes Fliegen möglich, wenn das Wetter sich entsprechend entwickelt.

Gerne wieder.

Feedback zur Höhenflugschulung DH24.21:
...jedes Mal wieder super motivierend.

Ihr bringt die Begeisterung am Flugsport echt toll rüber.

Dass auch bei Boris die Leidenschaft so zu greifen ist, finde ich jedes Mal wieder super motivierend.

Feedback zur Höhenflugschulung DH24.21:
Nettes Team, sehr schönes Veranstaltungsgebiet,...

Nettes Team, sehr schönes Veranstaltungsgebiet, man hat auch in dieser Woche sehr viel dazu gelernt, super motiviertes Schülerteam gehabt, alles in allem, super Woche gewesen, wurde alles gemacht, damit wir fliegen konnten.

Jens zur Höhenflugschulung DH24.21:
Grandios - vielen Dank für alles

Wenn man die Veranstaltung zum einem Wort zusammen fassen soll würde ich es Grandios nennen.

Unseren Fluglehrer Josh und Marcel, der Vertretung Tobias und dem Prüfer Paul einen ganz herzlichen Dank für die richtig tolle Woche.

Fachlich habt ihr uns mit eurer ruhigen Art viel bei gebracht, uns machen lassen wenn es möglich war und uns angewiesen wenn es nötig war. Zwischenmenschlich war es auch super.

Wahrscheinlich hat sich deshalb auch aus der Gruppe von Fremden zu beginn bis zum Ende der Woche ein echtes Team gebildet und man hat neue Freunde gefunden.

Auch an Boris, dem Team vom Tulper Hof und die Fahrer vielen Dank für alles.

- Jens

Holger zur Höhenflugschulung DH23.21:
...ein tolles Team mit den richtigen Worten zur richtigen Zeit.

Fliegen lernen leicht gemacht!

Die Woche begann unter schlechten Vorzeichen. Labiles Wetter war für die ersten Tage angesagt. So konnten wir am Montag nur 3 der 25 benötigen Flüge durchführen.

Dienstag waren es schon 4 und die Starts wurden besser. Mittwoch, 8 Flüge mit Schwerpunkt auf den vorgeschriebenen Übungen. Tags darauf wieder schlecht Wetter und nur 3 Flüge.

Es wurde alles Versucht, am Abend sogar der Hüttenabend verlegt um zu fliegen. Leider hatte der Wettergott kein Einsehen.

Dann Freitag, mit einer Startplatzverlegung die Schlagzahl erhöht und Start und Landung nochmals perfektioniert. Alle benötigten Flüge erreicht. Wir fühlten uns gut Vorbereitet.

Durch ein tolles Briefing durch Josch wurde die Prüfungsangst minimiert. So haben beide Prüfungsflüge gut geklappt. Im Anschluss konnten ich sogar meinen ersten Thermikflug durchführen und die Lüsenalm von oben betrachten, ein tolles Gefühl und ein krönender Abschluss einer anstrengenden Woche.

Zum Schluss gilt mein Dank Klaus & Klaus! Ihr wart ein tolles Team mit den richtigen Worten zur richtigen Zeit.

Freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen bei einem Training oder Reise!

LG an das gesamte Team, Holger