Feedback zu Frankreich-Flugwochen

Sonja zur St. André-Flugwoche FX34.21:
Dieses Jahr war ich das erste Mal in St. Andre´mit dabei...

Dieses Jahr war ich das erste Mal in St. Andre´mit dabei und das war definitiv nicht meine letzte Reise mit Papillon dort hin.

Die Gegend ist toll, das Fluggebiet verlangt einiges von einem ab ist zugleich Abwechslungsreich.

Auf jedes Bedürfnis wurde von Marina und Nobby eingegangen.

Selbst für ein Ausweichprogramm, wenn es nicht fliegbar war wurde gesorgt.

Die Gruppe war super, einige fahren sogar schon seit Jahren mit Nobby nach St. Andre´ .

Das Besondere an den Papillon Fluglehrern für mich ist, dass sie immer eine ehrliche Rückmeldung geben und dies für mich und meine Sicherheit am Schirm immer sehr hilfreich ist.

Somit ist die nächste Reise mit Nobby nach Slowenien im Oktober schon gebucht.

Danke Marina für die Begleitung während meiner Ausbildungszeit und bei der ein oder anderen Reise.

Sonja

Peter zur St. André-Flugwoche FX34.21:
...hat meine Erwartungen übertroffen.

Die Saint André-Woche hat meine Erwartungen übertroffen.

Es ist wirklich ein sehr schönes Fluggebiet und eine lässiges Lebensgefühl dort in Südfrankreich.

Vor Allem aber war das Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe der Teilnehmer super herzlich und entspannt.

Das liegt natürlich nicht zuletzt an der klasse Betreuung durch Marina und Nobbi.

Ich war perfekt betreut, hab viel dazugelernt, gerade für die doch manchmal anspruchsvolleren Start- und Landebedingungen.

Die Abendflüge in Saint André sind wirklich sinnlicher Genuss pur.

Danke Marina und Nobbi

Peter

Ralf zu den St.-André-Flugwochen FX35.20 und FX36.20:
Fliegerisch waren es 2 wahnsinnig gute Wochen...

Fliegerisch waren es 2 wahnsinnig gute Wochen.

Durch Nobbis Tipps konnte nicht nur ich sogar eine 100km Strecke fliegen.

Marina als ruhige Seele der Gruppe hat uns immer gut auf den Startplatz gebracht.

Auch wenn es noch gewöhnungsbedürftig ist, ließen sich die aktuellen Hygieneregeln relativ unkompliziert umsetzen.

Das Gemeinschafts- und Campinggefühl blieb dabei fast uneingeschränkt erhalten.

- Ralf

Martin zur St.-André-Flugwoche FX36.20:
Vielen Dank für die tolle Woche...

Vielen Dank für die tolle Woche in Saint Andre les Alpes.

Manches handwerkliche fliegerische Können war bei mir durch die lange Flugpause etwas eingerostet.

Da war diese Reise wie ein Bad in WD 40 dank Eurer - liebe Marina, lieber Nobbi - sehr professionellen und engagierten Unterstützung. Klasse !

Wir hatten dabei alle sehr viel Spaß und schöne Gemeinschaftserlebnisse.

Besonders gut fand ich, dass wir dabei die Corona-Regeln konsequent eingehalten haben und dies den Fun der Reise überhaupt nicht geschmälert hat.

- Martin

Oliver zur Pyla-Flugwoche FP28.20:
...eine wunderschöne Flugwoche...
Oliver an der Dune du Pyla

Entspanntes Fliegen an der Düne und an der Steilküste, viel dazu gelernt beim Handling des Schirms, Sonne, Sand und Meer und gutes Essen - kurz, wir hatten eine wunderschöne Flugwoche an der Dune du Pyla mit hervorragender Betreuung durch Wuppi!

- Oliver

Helge zur Annecy-Flugwoche FY26.20:
...das typische Annecy bzw. Urlaubs-Feeling...

Wieder mal eine wunderbare Annecy-Woche

Annecy steht bei mir - wenn es irgendwie geht - jedes Jahr auf dem Programm.
Und es war wie jedes Jahr spitze.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal explizit bei Nobbi und Marina bedanken, die in dieser "speziellen Zeit" eine Camping - Reise , so kurz nach den Grenzöffnungen, Aufhebung der Lockdown-Maßnahmen usw. überhaupt ermöglicht haben.

Ich habe den Aufwand, vor allem die Gedanken, wie man eine Camping- Reise unter Einhaltung der erforderlichen Maßnahmen durchführen kann, nur ein Wenig mitbekommen. - Der Aufwand und die Mühe, die sich die beiden (und natürlich alle anderen Beteiligten) gemacht haben wird aber insgesamt erheblich größer gewesen sein.

Auch wenn es ein wenig anders als sonst war, das typische Annecy bzw. Urlaubs-Feeling ist auf jeden Fall aufgekommen.

Und ich freue mich schon auf das nächste Mal Annecy :-)

- Helge

Burkhard zur Normandie-Flugwoche FNF26.20:
...ein außergewöhnliches Erlebnis...

Der Soaring-Lehrgang in der Normandie war ein außergewöhnliches Erlebnis in einer traumhaften Landschaft rund um die kleine idyllische Ortschaft Vauville.

Insbesondere der Sandstrand von Biville mit seinen Dünen ermöglichte bei laminaren Seewind optimale Bedingungen fürs Soaring.

Ich hoffe, dass dieses Fluggebiet in Zukunft wieder angeboten wird.

- Burkhard