Flugtechniktraining Stubai

In diesem Kurs trainierst du die Flug-, Start- und Landetechniken nach den derzeitigen Standards des DHV und ÖAEC.

Thomas Jorzik und Dominik Tschoder
Thomas Jorzik und Dominik Tschoder

Trainingsprogramm

Mit entsprechendem Könnensstand kannst du bis auf Fluglehrerniveau trainieren. Wir besprechen ausführlich alle aktuellen Flugmanöver, die Inhalt der B-Schein-Ausbildung und des Fluglehrerassistenten-Lehrgangs sind zunächst in der Theorie.

Im flugpraktischen Teil geht es anschließend an die Umsetzung. Ein halbtägiges G-Force-Training ist ebenfalls Inhalt der Kurswoche.*

*Ausgenommen bleibt das Flugmanöver Steilspirale. Hier empfehlen wir ausschließlich ein Training über Wasser. Zur Vorbereitung bieten wir ein Training im G-Force-Trainer an.

Optional: Fluglehrer-Eingangstest

Am Ende der Woche besteht bei entsprechenden fliegerischen Voraussetzungen die Möglichkeit, den praktischen Eingangstest (DHV oder ÖAEC) für den Fluglehrer-Anwärter oder die Passagierberechtigung abzulegen.

Empfehlung

Für Aufsteiger mit A-Lizenz und etwas Flugerfahrung eignet sich dieses Training zum Erlernen und Vertiefen der B-Schein-Flugmanöver nach aktuellem Flugtechnikstand.

Für angehende Fluglehrer-Anwärter eignet sich diese Woche zur Vorbereitung auf den Eingangstest und den flugpraktischen Teil des Fluglehreranwärter-Lehrgangs des DHV oder ÖAEC.

Auch Anwärter für die Passagierberechtigung können diese Woche als Vorbereitung für den Eingangstest nutzen.

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
Thermikerfahrung  
Vario/GPS  
Funk mit Headset  

Leistungen

  • Kursleitung: Thomas Jorzik und Dominik Tschoder
  • Flugmanöver nach aktuellen Flugtechnikstand bis zu Fluglehrer-Niveau
  • Rollen mit gezielter Ausleitung über Körpergewicht und Bremse
  • Wingover im Ansatz mit kontrolliertem Stoppen in der Steigflugphase
  • dynamisches Nicken mit punktgenauer Ausleitung
  • Leitlinienacht bis zu unter 22 Sekunden
  • Klapper bis zu 50%, stabilisieren und pendelfrei auf Achse halten
  • B-Stall
  • Vorwärtsstart mit Demonstrationscharakter im flachen und steilen Gelände
  • Rückwärtsstart mit Demonstrationscharakter
  • Kompakte Landeeinteilung mit Gleitwinkelregulierung
  • Landung punktnah und ausgeflogen (Profitechnik)
  • G-Force Training mit Dauerbelastung bis zu 5G und Rettungsgerätewurf bei bis zu 3g
  • max. 10 Teilnehmer
  • otpional: Praktischer Eingangstest für Fluglehreranwärter oder Passagierflugberechtigung bei entsprechender fliegerischer Voraussetzung

nicht im Preis enthalten: Bergfahrten (ca. 10,70 € pro Fahrt), Unterkunft und Verpflegung; optional: Prüfungsgebühr für den Eingangstest (135 €, Stand: 07/2021)

Flugtechniktraining Stubai - Preise
Flugtechniktraining Stubai Preis
Flugtechniktraining
inkl. der oben genannten Leistungen
650 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax an +4966548296 oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 10 und 17 Uhr unter Tel. +4966547548.

Feedback zu Flugtechniktraining Stubai

Bjoern zum Flugtechnik-Training AFT41.21:
Ein absolut empfehlenswerter Kurs !

Das Flugtechniktrainning ist eine neuer Lehrgang, der bei allen Teilnehmern super ankam.

Die Gruppenngrösse (6 Teilnehmer) trug auch zum Lerneffekt bei, alles was uns beigebracht wurde hatte Hand und Fuss und hat uns um einiges in der Gleitschirmfliegerei weitergebracht.

Thomas und Dominique sind ein tolles Team und verstehen es sehr gut den Teilnehmern die Lernziele beizubringen .

Auch der Besuch des G-Force Trainers war ein Highlight !

Ein absolut empfehlenswerter Kurs !

- Bjoern