Gleitsegel-Wetterprognose

Bestelle dir jetzt das Papillon Fliegermail und du bekommst wöchentlich alle wichtigen Infos kostenlos per E-Mail:

  • Gleitsegel-Wetterprognose für die Mittelgebirge und die Alpen
  • Fachbeiträge rund um Technik und Flugsport
  • Neues aus der Gleitschirmszene
  • Termine, Infos und Feedback zu Gleitschirmreisen

Fliegermail bestellen...

Papillon Paragliding

Fliegermail Nr. 706
16. Februar 2017

PapillonWasserkuppeSauerlandLüsenStubaiRuhpoldingMotorReisenShop
Terminfinder
Lehrvideo-Dreh am Weltenseglerhang | Fliegermail online lesen...
Flugwetterprognose, RDG-Vereinsnews, Rückwärtsstart-Trainings, 20% Rabatt auf über 230 Gebrauchte, Leseprobe Gesamtwerk Gleitschirmfliegen, Motorschirm & Winde, Südafrika-Feedback

Liebe Flugsportfreunde,

bei herrlichem Sonnenschein und perfektem Süwestwind entstanden heute am Weltenseglerhang auf der Wasserkuppe neue Lehrvideos.

See you UP in the sky,
Dein Papillon-Team

Südhang-Soaring
Sinje und Andreas an der SW-Stufe
Flugwetterprognose vom 16. Februar 2017
Das tolle Wetter der vergangenen pausiert am Freitag: Eine Front führt Niederschläge vom Nordatlantik heran.
Mittelgebirge

Der Wind frischt aus westlicher Richtung auf. In den Niederungen regnet es. In den Hochlagen fällt Schnee. Inwieweit Wintersport, insbesondere Snowkiten wieder möglich sein wird, wissen wir erst am Samstag.

Samstag: Der Hochdruckeinfluss dominiert wieder. Der Wind weht nur schwach aus West. Es ist bedeckt, aber niederschlagsfrei. Sehr wahrscheinlich gibt es sehr gute Absegelbedingungen am Fliegerdenkmal Wasserkuppe.

Sonntag: Der Wind weht wieder aus Süden und frischt im Tagesverlauf auf. In der Nacht zum Montag sind nach derzeitigem Stand der Prognosen wieder Niederschläge möglich.

Auch der Sonntag ist ganz gut fliegbar. Irgendwann in den Mittagsstunden wird es mal richtig gut fliegen. Es kann auch sein, dass es schon mal 300m hoch geht – thermisch. Wir wollen für alle Vereinspiloten des RDG eV an dieser Stelle auf die JHV hinweisen.

Alpen

Die Kaltfront erreicht die Alpen und wintert die Landschaft erneut ein. Die Schneefallgrenze sinkt auf 500m, so dass sogar bis München hinunter Schneeflocken dabei sein werden.

Im Stau der Alpen fallen die Schneefälle ergiebig aus und lösen sich erst im weiteren Verlauf des Samstages wieder auf. Hier und dort, wie beispielsweise am Arlberg, werden 50cm erwartet.

Südalpen: Während am Freitag lediglich am Alpenhauptkamm "überschwappende" Schneeschauer zu erwarten sind, werden Samstag und Sonntag für die meisten Landesteile Südtirols wieder wolkenlos und windschwach angekündigt.

Tipp: zum Fliegen auf die Südseite der Alpen fahren.

Andreas Schubert, Papillon Paragliding

Das Wochenende 18. - 19. Februar 2017
Wasserkuppe/Rhön
  • Höhenflugbetreuung bieten wir am Wochenende am Westhang (300m) wie folgt an:
    Samstag, 18.2.: 10 Uhr
    Wenn du mitfliegen und noch Flüge nachholen möchtest, melde dich bitte unter Tel. 06654-7548 an.

  • Die Rettungsgeräte-Wurftrainings starten programmgemäß am Samstag und Sonntag jeweils um 10.30 Uhr und sind bis auf einen freien Restplatz am Sonntag ausgebucht. Infos & Anmeldung...

  • Die Gleitschirm-Einsteigerkurse starten am Samstag, 18.02. um 10:00 Uhr.

  • Das B-Theorieseminar startet programmgemäß am Samstag um 10 Uhr und ist ausgebucht.

  • Gleitschirm-Tandemflüge: Die Terminvereinbarung für Gleitschirm-Tandemflüge in der Rhön läuft einfach und bequem über unsere Webseite tandemwelt.de.

  • Bitte beachte: Das Papillon Flugcenter und der Fliegershop haben täglich von Montag bis Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet. In dieser Zeit sind wir auch unter Tel. 06654 - 75 48 zu erreichen.
Hochsauerland / Elpe
  • Die nächsten Gleitschirmkurse für Einsteiger im Sauerland starten Anfang April 2017 in der Flugschule in Elpe. Termine & Buchung...

  • Der Paragliding-Servicebetrieb im Sauerland hat wöchentlich Do-So zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet.

  • Ab 18. März eröffnet in Elpe/Hochsauerland der Fliegershop.
Ruhpolding / Chiemgau
  • Die nächsten Gleitschirmkurse für Einsteiger in Ruhpolding starten Anfang April 2017 in der Flugschule in Ruhpolding.
    Termine & Buchung...
Lüsen / Südtirol
  • Die nächste Lüsenwoche startet am 26. Februar, es sind derzeit noch Plätze frei.
Alpen-Paragliding-Center Stubai
  • Die nächsten Paragleiter-Einsteigerkurse starten am 25. Februar 2017 im Alpen-Paragliding-Center in Neustift. Termine & Buchung...

  • Stubai-Tandemflüge und Gleitschirm-Checks sind nach telefonischer Vereinbarung täglich möglich. Wir haben Mo-So von 9-12 Uhr sowie nach Terminabsprache (Tel. +43 (0)5226 - 3344) geöffnet.
Theorie- und Praxisprüfungen
  • Die nächste Theorieprüfung (Gleitschirm A-/B-Lizenz) auf der Wasserkuppe läuft am Sonntag, 19.2.2017 um 16 Uhr im Papillon Flugcenter.

  • Die nächste Praxisprüfung in Lüsen ist für das Wochenende 4.-5.3.2017 zum Abschluss der nächsten Lüsenwoche geplant.

Wenn du an einer Prüfung teilnehmen möchtest, melde dich bitte vorher unter Tel. 06654-7548 an.

RDG e.V. Vereinsnews: JHV und Entbuschungsaktion
19. Februar: Jahreshauptversammlung

Am Samstag findet im Vereinsheim Radom die diesjährige Jahreshauptversammlung des RDG Poppenhausen e.V. statt.

Hierzu sind alle Vereinspilotinnen und Piloten herzlich eingeladen. Das Protokoll der letzten JHV steht im Mitgliederbereich auf der Vereinswebseite als PDF-Dokument bereit:

RDG e.V.
25. Februar: Entbuschungsaktion Weiherkuppe

Zusammen mit den Mitarbeitern des Biosphärenreservats Rhön werden wir an der Weiherkuppe roden, zurückschneiden und den Rückschnitt verbrennen.

Für Essen und Trinken ist gesorgt. Bitte bringe Werkzeuge wie Säge, Baumschere, Hacke, Handschuhe etc. mit, soweit vorhanden.

Wir treffen uns am Samstag, 25. Februar um 10 Uhr direkt an der Weiherkuppe und hoffen auf zahlreiche, tatkräftige Unterstützung.

Wichtig: Bitte gib uns kurz per E-Mail an web@rdg-ev.de Bescheid, ob du an diesem ehrenatmlichen Einsatz teilnehmen wirst und welches Werkzeug du mitbringst.

Entbuschung
Entbuschungsaktion 1998

WeiherkuppeVideo von Conny:
Frühlingsthermik mit Konvergenz an der Weiherkuppe

Lüsen 2017: Zum Start in die Flugsaison auf die wetterbegünstigte Alpensüdseite!

Auf der wetterbegünstigten Alpensüdseite hat die neue Flugsaison bereits begonnen!

Hier die kommenden Termine mit garantierter Durchführung:

Thermik-Technik-Training
frei DT9.17: So., 26.02. - 05.03.17 - freie Plätze
frei DT10.17: So., 05.03. - 12.03.17 - freie Plätze
frei DT11.17: So., 12.03. - 19.03.17 - freie Plätze

Höhenflugschulung zur A-Lizenz
frei DH9.17: So., 26.02. - 05.03.17 - freie Plätze
frei DH10.17: So., 05.03. - 12.03.17 - freie Plätze
frei DH11.17: So., 12.03. - 19.03.17 - freie Plätze

Lüsen-Flugurlaub
frei DU9.17: So., 26.02. - 05.03.17 - freie Plätze
frei DU10.17: So., 05.03. - 12.03.17 - freie Plätze
frei DU11.17: So., 12.03. - 19.03.17 - freie Plätze

Alle Termine, den Lüsen-Teamplan 2017 und alle Infos zu den Lüsenflugwochen:

FLY LUESEN
Fliegen vor alpiner Kulisse...

Die schönsten Videos aus Lüsen...

Werde Gleitschirmpilot mit Papillon Paragliding!
Die nächsten Gleitschirmkurse auf der Wasserkuppe
Gleitschirm-Kombikurse Wasserkuppe
frei RK8.17: Sa., 18.02. - 25.02.17 - freie Plätze
frei RK9.17: Sa., 25.02. - 04.03.17 - freie Plätze
frei RK11.17: Sa., 11.03. - 18.03.17 - freie Plätze
frei RK12.17: Sa., 18.03. - 25.03.17 - freie Plätze
Restplätze frei RK13.17: Sa., 25.03. - 01.04.17 - freie Restplätze
Restplätze frei RK14.17: Sa., 01.04. - 08.04.17 - freie Restplätze
Gleitschirm-Schnupperkurse Samstag-Sonntag
frei RS8.17: Sa., 18.02. - 19.02.17 - freie Plätze
frei RS9.17: Sa., 25.02. - 26.02.17 - freie Plätze
frei RS10.17: Sa., 04.03. - 05.03.17 - freie Plätze
Gleitschirm-Schnupperkurse Freitag-Samstag
frei RSF14.17: Fr., 31.03. - 01.04.17 - freie Plätze
Restplätze frei RSF15.17: Fr., 07.04. - 08.04.17 - freie Restplätze
frei RSF16.17: Fr., 14.04. - 15.04.17 - freie Plätze
Die nächsten Gleitschirmkurse im Sauerland
Gleitschirm-Kombikurse Sauerland
frei EK15.17: Sa., 08.04. - 15.04.17 - freie Plätze
Restplätze frei EK16.17: Sa., 15.04. - 22.04.17 - freie Restplätze
frei EK18.17: Sa., 29.04. - 06.05.17 - freie Plätze
ausgebucht EK21.17: Sa., 20.05. - 27.05.17 - ausgebucht
frei EK23.17: Sa., 03.06. - 10.06.17 - freie Plätze
frei EK24.17: Sa., 10.06. - 17.06.17 - freie Plätze
Gleitschirm-Schnupperkurse in Elpe
Restplätze frei ES14.17: Sa., 01.04. - 02.04.17 - freie Restplätze
frei ES15.17: Sa., 08.04. - 09.04.17 - freie Plätze
frei ES16.17: Sa., 15.04. - 16.04.17 - freie Plätze
Die nächsten Gleitschirmkurse in Ruhpolding
Gleitschirm-Kombikurse Ruhpolding
frei PK15.17: Sa., 08.04. - 15.04.17 - freie Plätze
Restplätze frei PK18.17: Sa., 29.04. - 06.05.17 - freie Restplätze
Restplätze frei PK23.17: Sa., 03.06. - 10.06.17 - freie Restplätze
Gleitschirm-Schnupperkurse Ruhpolding
Restplätze frei PS15.17: Sa., 08.04. - 09.04.17 - freie Restplätze
ausgebucht PS18.17: Sa., 29.04. - 30.04.17 - ausgebucht
frei PS23.17: Sa., 03.06. - 04.06.17 - freie Plätze
Die nächsten Paragleiterkurse im Stubai
Paragleiter-Kombikurse Stubai
frei AK9.17: Sa., 25.02. - 04.03.17 - freie Plätze
frei AK15.17: So., 09.04. - 16.04.17 - freie Plätze
frei AK20.17: Sa., 13.05. - 20.05.17 - freie Plätze
Paragleiter-Schnupperkurse Stubai
frei AW9.17: Sa., 25.02. - 26.02.17 - freie Plätze
frei AW15.17: So., 09.04. - 10.04.17 - freie Plätze
frei AW20.17: Sa., 13.05. - 14.05.17 - freie Plätze
Höhenflugschulung Stubai
frei AH12.17: Sa., 18.03. - 25.03.17 - freie Plätze
frei AH16.17: Sa., 15.04. - 22.04.17 - freie Plätze
frei AH21.17: Sa., 20.05. - 27.05.17 - freie Plätze
Thermik-Technik-Training Stubai
frei AT12.17: Sa., 18.03. - 25.03.17 - freie Plätze
frei AT16.17: Sa., 15.04. - 22.04.17 - freie Plätze
frei AT21.17: Sa., 20.05. - 27.05.17 - freie Plätze
Performance- und B-Lizenz-Training Stubai
Restplätze frei AS11.17: So., 12.03. - 19.03.17 - freie Restplätze
Restplätze frei AS15.17: So., 09.04. - 16.04.17 - freie Restplätze
ausgebucht AS26.17: So., 25.06. - 02.07.17 - ausgebucht
Reise-Highlights im Winter/Frühjahr 2017
Die nächsten Gleitschirmreisen
ausgebucht FPG8.17: So., 19.02. - 26.02.17 - Portugal-Flugwoche - ausgebucht
frei DU9.17: So., 26.02. - 05.03.17 - Lüsen-Flugurlaub garantierte Durchführung!
frei DU10.17: So., 05.03. - 12.03.17 - Lüsen-Flugurlaub garantierte Durchführung!
Restplätze frei FA10.17: So., 05.03. - 12.03.17 - Algodonales-Flugwoche - freie Restplätze
frei DU11.17: So., 12.03. - 19.03.17 - Lüsen-Flugurlaub garantierte Durchführung!
ausgebucht FA11.17: So., 12.03. - 19.03.17 - Algodonales-Flugwoche - ausgebucht
frei AU12.17: Sa., 18.03. - 25.03.17 - Stubai-Flugurlaub - freie Plätze
NEU 2017: Adventure-Tour Chiemgau und Tirol mit Reini

In den südöstlichen Alpen der Chiemgauregion warten Fluggebiete mit teils über 1000m Höhendifferenz darauf, beflogen zu werden.

Der Chiemgau zwischen Rosenheim und Salzburg grenzt an Tirol und bietet fantastische Flug- und Freizeitmöglichkeiten.

Start- und Landeplätze, Thermik vom Feinsten und breite Täler, laden auch Thermik- und XC-Neulinge zu Thermik- und Streckenflügen ein. Freue dich auf fliegerische Höhepunkte gepaart mit kulinarischen Köstlichkeiten!

Fliegen
Wir erkunden gemeinsam die besten Fluggebiete im Chiemgau und Tirol. Unser Ziel ist es, die Gruppe täglich auf kleine Thermik- und Streckenflüge vorzubereiten. Bei einer Außenlandung sammeln wir dich ein, somit ist der Rücktransport gesichert.

Diese Flugwoche wird geleitet vom Fluglehrer und mehrfachen Rekordhalter Reinhard "Reini" Vollmert. Reini weist dich mit Tipps und Tricks ins Thermik- und Streckenfliegen ein.

Chiemgau
Perfekter Tag: Flug entlang der Wolkenstraße über dem Chiemgau

Reini
Reinhard "Reini" Vollmert
Fluglehrer, DHV-Prüfer, mehrfacher Rekordhalter, Pilot der ersten Stunde

 

Leistungen

  • tägliches Meteobriefing
  • Fluggebietseinweisungen
  • Transport in die Fluggebiete (Busshuttle)
  • Thermik- und Streckenflugtraining (Voraussetzung für Streckenflüge ist die abgeschlossene B-Theorie)
  • individuelle Betreuung (max. 8 Teilnehmer) durch erfahrene, ortskundige Fluglehrer
  • auf Wunsch: Funkunterstützung
  • auf Wunsch, optional: Organisation von alternativen Freizeitangeboten

RestplaetzeFCA36.17 - 02.09. – 09.09.17 - freie Plätze

Wir empfehlen rechtzeitige Anmeldung, weil die Plätze begrenzt sind.

Bei Fragen zur Adventure-Tour Chiemgau & Tirol beraten wir dich gerne. Du erreichst uns Mo-So täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. 06654-7548.

Algodonales 2017: Jetzt Restplatz für die Südspanien-Frühjahrsstaffel sichern!

Schon seit vielen Jahren ist das Bergstädtchen Algodonales Ziel unserer beliebten Südspanien-Flugwochen.

Einige unserer Fluglehrer überwintern regelmäßig hier. Ob Thermik am Hausberg, Aufdrehen in Montellano oder Soaring an der Playa de Matalascañas: Sie kennen zu jeder Wetterprognose das beste Ziel mit den besten Flugoptionen.

Der Flugtag beginnt mit einem gemütlichen gemeinsamen Frühstück auf der Plaza. Je nach Gelände und Bedingungen werden ein oder mehrere Durchgänge geflogen – unser eigener Fahrdienst ermöglicht dir eine maximale Flugausbeute.

Abends stehen dann Abschlussbriefing und gemeinsames Abendessen, meist in einer der gemütlichen spanischen Gaststätten auf dem Programm.

Enthaltene Leistungen

  • Thermiktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • Bergfahrten
  • Flughafentransfer
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

RestplaetzeFA10.17 - 05.03. – 12.03.17 - mit Thomas
ausgebuchtFA11.17 - 12.03. – 19.03.17 - ausgebucht
RestplaetzeFA12.17 - 19.03. – 26.03.17 - mit Marina
ausgebuchtFA13.17 - 26.03. – 02.04.17 - ausgebucht
ausgebuchtFA14.17 - 02.04. – 09.04.17 - ausgebucht
ausgebuchtFA15.17 - 09.04. – 16.04.17 - ausgebucht

Bei Fragen zu unseren Algodonales-Flugwochen beraten wir dich gerne. Du erreichst uns Mo-So täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. 06654-7548.

Wir empfehlen rechtzeitige Anmeldung, weil die Plätze pro Woche begrenzt sind.

Algodonales
Algodonales Paragliding

Skyperformance-Training

Videoclips:

Fly Algodonales: Papillon Paragliding in Südspanien

Fly Algodonales 2015

Paragliding in Algodonales Spain

Algodonales by Manfred

Bildergalerien:

Algodonales-Flugwochen

Kundenmeinungen:

Algodonales-Feedback

Fly Algodonales

 

Die nächsten Fortbildungen für Gleitschirmpiloten
Sicher in die neue Flugsaison:
Rückwärtsstart-Trainings ab 18. März

Besonders Piloten, die den Winter über die Steuergriffe ihres Schirmes eher selten in der Hand hatten, sollten die neue Flugsaison mit einem Rückwärtsstart- und Groundhandling-Training beginnen.

Ab 18. März laufen auf der Wasserkuppe wieder jedes Wochenende die beliebten Rückwärtsstart-Trainings. Hauptlernziele sind das Erlernen einer souveränen Rückwärts-Aufziehtechnik und eines sauberen Groundhandlings.

Da die Kurse auf jeweils 8 Teilnehmer begrenzt sind, empfehlen wir frühzeitige Anmeldung.

Alle Infos zum Training findest du hier.

RestplaetzeRZ12.17 - 18.03. - 19.03.17- 2 Restplätze
RestplaetzeRZ13.17 - 25.03. - 26.03.17- Restplätze frei
freiRZ14.17 - 01.04. - 02.04.17- Plätze frei
freiRZ15.17 - 08.04. - 09.04.17- Plätze frei

Remy
Remy beim Rückwärtsstart-Training

Tipp: Jetzt Platz fürs Rückwärtsstart-Training sichern!

Jetzt indoor trainieren: Rettungsgeräte-Wurftraining auf der Wasserkuppe

Jetzt bieten wir im Flugcenter auf der Wasserkuppe wieder Rettungsgeräte-Wurftrainings inklusive Simulation der Auslösung und Packservice an.

Die wichtigsten Lernziele: Der Pilot soll sein Rettungsgerät aus einer heftigen Schaukelbewegung heraus gezielt in eine Richtung auslösen. Dazu wird der Pilot im Gurtzeug sitzend mit der Deckenwinde im Technischen Bereich des Flugcenters auf etwa 2m Höhe gezogen. Anschließend wird die Rettung unter Anleitung gepackt und eingebaut.

Mitzubringen:

  • die eigene Flugausrüstung mit Helm, Gurtzeug und Rettung
  • falls vorhanden: Handschuhe, Overall (für die Übung der Auslösung)
  • falls vorhanden: Packnachweis der Rettung

ausgebuchtRR108.17 - 18.02.17 - ausgebucht
RestplaetzeRR8.17
- 19.02.17 - 1 Restplatz
freiRR109.17
- 25.02.17 - freie Plätze
RestplaetzeRR9.17 - 26.02.17 - Restplätze

Begrenzte Teilnehmerzahl, wir empfehlen frühzeitige Anmeldung!

Rettungsgeräte-Wurftraining
Clip:
Rettungsgeräte-Wurftraining

Tipp: Das Rettungsgeräte-Wurftraining wird für die die B-Lizenz anerkannt!

Motorschirmfliegen 2017:
Schulungssaison startet am 11. März

Du ziehst deinen Schirm auf, gibst Gas - und schon schiebt dich dein Rucksackmotor in die Luft!

Mit dem Motorschirm fliegst du unabhängig von Berg und Winde. Der Motor erweitert somit deine fliegerischen Möglichkeiten enorm.

Auch für Flachlandpiloten ohne andere Flugmöglichkeiten ist der Motorschirm eine hervorragende Möglichkeit, quasi direkt vor der Haustür zu fliegen.

Die Kurse richten sich an Gleitschirmpilotinnnen und -piloten ab A-Lizenz. Eine gewisse Groundhandlingroutine und auch etwas Flugerfahrung sind empfehlenswert.

Die Motorschirm-Ausbildung erfolgt durch unsere DULV-zertifizierte Partnerflugschule am Standort Höxter-Holzminden.

Die nächsten Motorschirm-Kompaktkurse:

freiMK11.17 11.03. - 18.03.17 - Plätze frei
freiMK15.17 08.04. - 15.04.17 - Plätze frei
freiMK17.17 22.04. - 29.04.17 - Plätze frei
freiMK21.17 20.05. - 27.05.17 - Plätze frei

Anncey
Motorschirmfliegen
Am Seil nach oben: Windenschlepp-Einweisung

Besonders Für "Flachlandtiroler" stellt der Start per Windenschlepp eine praktikable Alternative zum Hangstart dar.

Deshalb bieten wir die Fortbildung zur Windenschleppstartberechtigung für Gleitschirmpiloten ab A-Lizenz in Kooperation mit der Flugschule MFC GmbH in Höxter/Holzminden an.

Die Windenschlepp-Einweisung erfolgt durch unsere DHV-zertifizierte Partnerflugschule am Standort Höxter-Holzminden.

Die nächsten Windenschlepp-Einweisungen:

freiWK10.17 08.03. - 10.03.17 - Plätze frei
freiWK11.17
10.03. - 12.03.17 - Plätze frei
freiWK16.17 19.04. - 21.04.17 - Plätze frei
freiWK17.17 21.04. - 23.04.17 - Plätze frei
freiWK20.17 17.05. - 19.05.17 - Plätze frei

Anncey
Windenschleppstart
Sicherheitstraining Annecy:
Unser Fortbildungstipp für alle Piloten ab A-Lizenz

Das Sicherheitstraining in Annecy ist in einer perfekten Infrastrukur eingebettet: Boot, Landeplatz, Kamera, Cateringzelt, Übernachtung und Bus-Shuttle direkt zum Startplatz - und das alles direkt am Seeufer.

Ab sofort sind die Termine der kommenden Saison online buchbar. Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung, weil die Plätze auf 8 Teilnehmer pro Kurs begrenzt sind.

Diese Trainings werden von einer zertifizierten Partnerflugschule durchgeführt.

SIV-Termine Frühjahr 2017

freiFYS18.17 29.04. - 06.05.17 - Plätze frei
RestplätzeFYS19.17 06.05. - 13.05.17 - Restplätze frei
freiFYS20.17 13.05. - 20.05.17 - Plätze frei
freiFYS21.17 20.05. - 27.05.17 - Plätze frei
freiFYS22.17 27.05. - 03.06.17 - Plätze frei

Anncey
Sicherheitstraining in Annecy
GLEITSCHIRM DIREKT: Abverkauf Gebrauchtschirme und Vorführer - jetzt 20% Rabatt auf die Listenpreise!

Ob als Erst- oder Zweitschirm, zum Training oder für die Düne: Jetzt bekommst du für deinen Gebrauchtschirm nochmal 20% Rabatt auf den Listenpreis!

Du suchst einen flugfähigen Gebrauchten inkl. Check? Dann wirst du sicher in unserer Gebrauchtliste mit aktuell rund 230 Gebrauchtschirmen und fast neuen Vorführern sicher fündig.

Erkundige dich nach verfügbaren Größen und Farben unter Tel. 06654 - 91 90 55 oder komme einfach im Fliegershop auf der Wasserkuppe vorbei!

Wir haben Mo-So täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet, auch am Wochenende.

Dein Team von GLEITSCHIRM-DIREKT.DE

Gebraucht-Aktion

Leseprobe aus dem "Gesamtwerk Paragliding",
Band 2: Meteorologie - Druckzonen und Corioliskraft

Derzeit entsteht das mehrbändige "Gesamtwerk Paragliding", eine umfassende und leicht verständliche Beschreibung des Gleitschirmsports.

Band 1 ist der Meteorologie gewidmet. Autor Norbert "Nobbi" Fleisch ist nicht nur leidenschaftlicher Pilot, sondern auch Experte für alles, was mit Wetter zu tun hat.

Seine Stärke ist die anschauliche Darstellung von meteorologischen Zusammenhängen und deren Bedeutung für den Flugsport.

Aus dem rund 300 Seiten starken ersten Teil "Meteorologie" gibts bis zum Erscheinen des Buches Leseproben für die Fliegermail-Abonnenten.

Leseprobe
Leseprobe aus Kapitel 2:
Druckzonen und Corioliskraft
flugsportversicherungen.de bietet sinnvollen Versicherungsschutz

Gabi und Uwe von flugsportversicherungen.de bieten die Lösung für einen sinnvollen Versicherungsschutz speziell für Flugsportler. Beispiel:

flugsportversicherungen.de
  • 50.000 Euro Invalidität mit 500% Progression
  • 250.000 Euro Leistung bei Vollinvalidität
  • 5.000 Euro Tod
  • 30.000 Euro Kosmetische Operationen
  • 30.000 Euro Bergungskosten

Diese Unfallversicherung schließt das Luftfahrtrisiko mit ein und kostet beispielsweise für einen Kaufmann oder Ingenieur nur 175,70 € jährlich.

Wir empfehlen allen Piloten, jetzt ihren Versicherungsschutz zu kontrollieren.

Jetzt per E-Mail anfragen oder unter Tel. 06658 - 9 18 28 60 mit Gabi besprechen und unkompliziert abschließen!

Vortrag von Bundestrainer Florian Altenburg am 18. Februar auf der Wasserkuppe

Am Wochenende 18.-19. Februar 2017 findet auf der Wasserkuppe ein Treffen der Segelflug-Nationalmannschaft Frauen und der FAI-Klassen statt.

Zu diesen Treffen werden öfters auch Referenten eingeladen, die nicht aus dem Flugsport, sondern aus anderen Bereichen kommen.

Diesmal konnte der Hockey-Bundestrainer Valentin Altenburg für einen Vortrag zu den Themen Teamsport, Wettkampfvorbereitung und mentales Training gewonnen werden.

Zu diesem interessanten Fachvortrag sind auch Drachen- und Gleitschirmflieger herzlich eingeladen, die mal einen Blick über den eigenen Tellerrand wagen möchten.

Los gehts am 18. Februar um 20 Uhr im Papillon Flugcenter auf der Wasserkuppe. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit den Segelflug-Kolleginnen und Kollegen. Der Eintritt ist frei.

DAEC
Vorankündigung:
Nova-Testival auf der Wasserkuppe am 1.-2. März 2017

Für das Wochenende 1.-2. März 2017 hat sich der österreichische Gleitschirmhersteller Nova zu einem Testival auf der Wasserkuppe angekündigt.

Nutze die Möglichkeit, dich direkt beim Hersteller über die Nova-Produktpalette zu informieren und beraten zu lassen. Geplant ist außerdem ein Fachvortrag zu den Produktinnovationen von Nova.

Nähere Infos folgen!

Nova
Vorankündigung:
27. Stubaicup am 10.-12. März 2017

Love is in the air beim 26. Stubaicup! Komm vorbei und erleb das Stubaicup Motto “FFF” Fun with Flying Friends!

Das Stubai Cup Team ist bereits in den Startlöchern und voll motiviert, den Stubai Cup auch im Jahr 2017 wieder zum größten Gleitschirm- Testival des Voralpenraums zu machen.

Bei der Open-Air Messe können die Besucher auch dieses Mal wieder die neuesten Trends genauestens unter die Lupe nehmen und vor Ort auf Herz und Nieren testen.

  • Was: 26. Stubai Cup
  • Wann: 10.-12. März 2017
  • Wo: Neustift im Stubaital
  • Startplätze: Elferlift Neustift, Schlick2000 Fulpmes
  • Eventlandeplatz: Neustift im Stubaital

Ausführliche Infos und das geplante Eventprogramm gibts unter stubaicup.at

Stubaicup 2017
Feedback zum Südafrika-Gleitschirmurlaub
Herbert zum Südafrika-Gleitschirmurlaub FN5.17: "2018 bin ich wieder mit dabei."
Wieder eine gut vorbereitete Reise ohne wirkliche Probleme. ALLE kamen zum fliegen und waren sehr angetan von der Tour. Der Einsatz von Josh war wieder hervoragend und auch Julias Beteiligung kann nur als toll bezeichnet werden.
2018 bin ich wieder mit dabei. - Herbert
Reisebericht von Helmut zur Südafrika-Gleitschirmreise FN5.17

Zurück vom Südafrika-Gleitschirmurlaub philosophierte Teilnehmer Helmut über das Paradies, dem er hier offenbar sehr nahe gekommen war:

"Flieg mit uns im Paradies", so lautet der Werbespot von Papillon.
Ich war bei der diesjährigen Reise dabei, sogar begleitet von einem „ fliegenden“ Pfarrer. Das Paradies konnte ich trotz seiner Unterstützung nicht finden.

Ich stelle mir das Paradies nämlich ganz anders vor, wenn es ums Fliegen geht. Dort hat jeder seinen eigenen Wind, der seiner Leistung angemessen ist; er braucht keinen Fluglehrer, der einen beim Start unterstützt, um in die Luft zu kommen und der bei einem schwächelnden Piloten sogar ein Startverbot ausspricht, um größeren Schaden von ihm abzuwenden. Dies und vieles mehr was auf solch einer Reise geschieht, gibt es im Paradies nicht, weil das Paradies nach meiner Vorstellung perfekt ist.

Wenn man das Wort Paradies durch paradiesisch ersetzt, kommt man der Sache mit der Werbung schon näher. Dies wird einem schon bei der Anreise bewusst, wenn man von Johannesburg nach Kapstadt fliegt und die herrliche Landschaft von der Luft aus bestaunen kann. Dieses Land mit seiner unendlichen Weite und Schönheit nimmt einen sehr schnell in seinen Bann.

Und wenn man auf der N2 Richtung George fährt, die letzte Kurve vor Wilderness passiert und das Meer in den Blick gerät: paradiesisch! Ein traumhafter Blick auf diese Landschaft nimmt einen gefangen. Und hier soll man fliegen?! Hier, an der "Map of Afrika" über der Hauptstraße und dem Meer, mit vielen Gleichgesinnten in der Luft? Da steigt der Adrenalinspiegel, je näher man dem Start kommt. Aber die "Map" ist nur einer der vielen Hotspots, die wir in den 12 Tagen von Afrika befliegen konnten.

Sedgefield, Paradise Rige oder Carpark in Kleinkrantz, alle Startplätze hatten ihren eigenen Charakter und die Anforderungen waren sehr vielfältig. Da war dann vom Paradies wieder nichts mehr zu spüren. Die Starts bei ungewohnten Bedingungen benötigen klare Ansagen; auch in der Luft sind wir auf die Hinweise vom Boden dankbar. Einige machen Bekanntschaft mit dem Gelände. Ungeplant und zeitaufwändig war es, wieder zu den fliegenden Kollegen zurückzukehren.

Kurze Wege erfreuen die Fahrer und Teilnehmer, wenn nach einem guten Landebier oder Baden im Indischen Ozean das Hotel schnell erreicht wird. Und am Abend wird es wieder paradiesisch: Vom Kudusteak bis zu den Früchten des Meeres, ergänzt durch guten südafrikanischen Wein oder ein gutes Bier: das Essen in Südafrika begeistert alle!

Auch die zwei Tage in Kapstadt als Abschluss unserer Reise wollte kein Teilnehmer missen. Wie die Tage zuvor konnten wir bei bestem Wetter den Tafelberg und die Waterfront besuchen. Am letzten Tag noch ein Höhepunkt: Eine Tagestour zur Pinguinkolonie und zum Kap der guten Hoffnung – was für ein Tag!

Es hat zwar nicht ganz ins Paradies gereicht, aber durch die hervorragende Betreuung durch Julia und Josh konnten wir etwas daran schnuppern. Den Beiden ein ganz herzlicher Dank. Vieles, was im Hintergrund läuft, haben wir nur sporadisch erfahren, aber es war viel mehr Arbeit als nur "uns Flieger am Startplatz" zu betreuen, die Wetterapp zu studieren und Alternativprogramme zu organisieren.

Fazit: Auch wenn das Paradies uns noch nicht vergönnt war, wir kommen wieder, um in Südafrika daran zu schnuppern.

(Es waren weibliche und männliche Teilnehmer bei dieser Reise dabei. Der Einfachheit halber beschränke ich mich auf die männliche Formulierung. Die weiblichen Teilnehmerinnen und Leserinnen mögen mir dies entschuldigen.)
- Helmut

Joachim Giovanni zum Südafrika-Gleitschirmurlaub FN5.17: "Ich bin soviel zum Fliegen gekommen wie schon lange nicht mehr auf einer Gleitschirmreise."

Südafrika ist als Winterfluggebiet perfekt: Allgemeine Infrastruktur, medizinische Versorgung, und Sicherheit sind hervorragend. Die relevanten Fluggebiete um Wilderness liegen nicht mehr als 25km auseinander. Neben ausgiebigen Möglichkeiten zum Küstensoaring bietet z.B. Sedgefield auch Thermik.

Unterkünfte und Verpflegung sind mehr als zufriedenstellend. Wer Fisch/Meeresfrüchte (Austern, Gambas, Dorade, Seehecht, Seezunge uvm.) und/oder Fleisch (Kudu, Springbock, Strauß, Rind, Huhn) nicht mag, bekommt auch leckere vegetarische Gerichte serviert. Und dazu sehr gute südafrikanische Weine in allen Preisklassen.

Das durchschnittliche Preisniveau liegt aktuell bei rund 2/3 des deutschen. Man bekommt alles zu kaufen, was man aus Deutschland kennt und noch mehr dazu.

Auch Gleitschirm-Equipment kann vor Ort besorgt werden. Ich bin soviel zum Fliegen gekommen wie schon lange nicht mehr auf einer Gleitschirmreise.

Die Reise war von Anfang bis Ende ein Genuss - nicht zuletzt auch dank der Betreuung durch Josh und Julia... - Joachim Giovanni

Peter zur Südafrika-Gleitschirmreise FN5.17: "Besser kann ein Jahr nicht beginnen."

Südafrika und Wilderness haben sich einen Platz in meinem Fliegerherzen erobert.

Besser kann ein Jahr nicht beginnen. Ich war sicher nicht das letzte Mal dort. Josh und Julia waren ein super Gespann.- Harald

Haudichraus.de
Harald Peter in Südafrika

See you UP in the sky!

Folge uns

Papillon Paragliding Papillon auf Facebook
Papillon Paragliding bei Youtube Papillon auf Youtube
Papillon Paragliding Twitter Papillon bei Twitter
Papillon bei Google+

Papillon auf Google+

Papillon bei Pinterest

Papillon auf Pinterest

Anschrift

Papillon Paragliding
Wasserkuppe 46
36129 Gersfeld

Impressum

Kontakt

Tel: +49 (0) 6654 - 75 48
E-Mail: info@papillon.de
Web: www.papillon.de

Alle Preise inkl. MwSt. und in Euro,
Angebote freibleibend.
LY-Code: DU54129

Bitte antworte nicht auf diese Mail, weil diese Adresse nur zum Newsletter-Versand verwendet wird. Du erreichst uns per Mail unter info@papillon.de