Feedback zu Watles-Flugwochen

Reiner zur Watles-Flugwoche FWA26.17:
Eine perfekte Wellness-Relax-Flugwoche in der man sich mit der ganzen Familie sehr wohlgefühlt hat

Eine perfekte Wellness-Relax-Flugwoche in der man sich mit der ganzen Familie sehr wohlgefühlt hat.

Für die Piloten, die bestmögliche Flugausbeute bei wechselnden Bedingungen ohne Einschränkung der jeweiligen Sicherheit.

Für die Nichtflieger die fast grenzenlosen Möglichkeiten am Standort "Watles", sich individuell oder in Gruppen organisiert, das zu erleben.

- Reiner

FWA26.17: Reisebericht und Flugtagebuch:
Mehr Sicherheit, Rückwärtsstarts, kleine Streckenflüge, Soaringflüge, Schirme testen und Toplanding

In dieser Woche steht alles unter dem Motto „Relax!“ Am Samstag treffen wir uns Großteils schon entspannt direkt im Hotel Watles zum Abendessen. Am Nachmittag wird der Landeplatz besichtigt. Täglich genießen wir unser köstliches 5-6 Gänge Menü.

Ab 6.30 Uhr wird schon im Pool geschwommen und am Nachmittag ist immer Mal Zeit für ein bis zwei Saunagänge. Das Hotel Watles mit seinem sehr freundlichem Team, super Essen, toller Juniorsuite, Wellnessanlage vom feinsten, war der ideale Ausgangspunkt für unsere Relax Wellness Flugwoche.

Von der ersten Stunde an sind wir ein tolles Team! Kuno und Moni kennt ja schon fast jeden Einzelnen der Wellness Piloten. Beim einheimischen "Flugguide Kuno" haben die Neulinge der Gruppe zwar da und dort anfängliche Verständigungsschwierigkeiten gehabt, der Dialekt aus Südtirol versteht nicht jeder gleich!

Aber die wenigen wichtigen Worte die Kuno spricht, werden dann auch verstanden! Die tägliche Wetterbriefing macht Kuno und alle hören aufmerksam zu, es war keine Übersetzung notwendig :-)

 

Uli zur Watles-Flugwoche FWA26.17:
Eine wunderschöne Flugwoche...

Eine wunderschöne Flugwoche mit Partner im herrlichen Vinschgau mit wechselhaftem Wetter. Trotz schlechter Wettervorhersagen konnte jeder Teilnehmer durch die exzellente Betreuung viel Airtime realisieren.
- Ulrich

Heike zur Watles-Flugwoche FWA26.16:
Das war die beste Idee, die ich seit langem hatte.

Heike als Begleitperson von Jürgen .........

Ein Kommentar mal ganz aus der Sicht einer Begleitperson:
Was machst du als Partner eines begeisterten Gleitschirmfliegers, wenn du selbst nicht fliegen kannst, so wie ich und es um die gemeinsame Urlaubsplanung geht?

Entweder trennen sich die  "Urlaubswege"  - dein Partner will unbedingt seinen Flugurlaub machen-  und du machst dein eigenes Ding oder: du fährst mit Moni und ihrer Truppe als Begleitperson zum Fliegen mit.

Das war die beste Idee, die ich seit langem hatte. Ich traf noch andere Nichtfliegerinnen, die so wie ich ihre Männer begleiteten und wir Frauen verbrachten herrliche Tage im Vinschgau. Wir konnten die Fliegertruppe begleiten und ihnen zuschauen, wir verbrachten aber auch allein  in der Frauengruppe schöne Stunden mit Wandern, Kaffeetrinken in den Berghütten oder im Wellnessbereich des sehr komfortablen Hotels.

Moni gefiel es sehr, dass sie während dieser Reise nicht nur von fliegenden Männern umgeben war, sondern dass wir nicht fliegenden Frauen die Gruppe bereicherten und auflockerten. Das zeigte sich auch beim täglichen gemeinsamen Frühstücken und Abendessen. Es war immer eine gemütliche, lockere Runde, die sich prächtig unterhielt.

Weil es so schön war und sowohl Jürgen als auch ich voll auf unsere Kosten gekommen sind,  haben wir gleich eine zweite Italien-Flugwoche mit Moni noch in diesem Jahr nachgebucht.

Heike

Henner, Kerstin und Reiner zur Watles-Flugwoche FWA25.16:
...haben die Woche “Watles Relax Flugwoche Juni 2016“ als Familie genossen

Hallo Moni und natürlich auch an den restlichen Watles-Betreuungsteam Kuno und Manni,

uns hat die Woche sehr gut gefallen und wir haben die Woche “Watles Relax Flugwoche Juni 2016“ als Familie genossen.

Die Gruppenzusammensetzung war gemischt, so das auch nicht fliegende Personen Unternehmungen durchführen konnten. Die Ergänzungswoche, hier im Hotel Watles; die wir uns gegönnt haben fügten sich nahtlos an Relax Flugwoche an.

Die Gegebenheiten mit dem 150m entfernten Startplatz am Hotel, macht die Situation einfach entspannt, Fliegen, Wandern, Alternativprogramm, oder nur Relaxen. Die Flugwoche, habe ich als Flieger, sehr positiv empfunden! Ich konnte wieder mal was für mich mitnehmen, sowohl von euch als Betreuungsteam, als auch von der Gruppe.

Ihr als Team habt super funktioniert. Macht bitte weiter so!! Das Konzept das Ihr in dieser Woche durchgeführt habt, Klasse!!

Moni, bitte uns als Familie für 2017 schon mal vormerken! [...] Grüsse aus dem Vinsgau

Henner, Kerstin und Reiner

Joe zur Watles-Flugwoche FWA26.16:
...eine perfekte Flugwoche in jeder Hinsicht

Es war eine perfekte Flugwoche in jeder Hinsicht: Tolles Fluggebiet, Verwöhnhotel, nette und sympathische Menschen, viele schöne Flüge, unfallfrei, perfektes Wetter und als Sahnehäubchen ein ideales "Führungstriumphirat" mit  einer "Gute-Laune-Moni" als Organisationstalent, "Cool-Kuno" als Startleiter mit profunden Kenntnissen zu Fluggebiet und Wetter und "Erfahrungfundgrube Mani" als Shuttler, Helfer in allen Lagen und fliegendes Vorbild. Ganz herzlichen Dank nochmal Euch Dreien, Ihr ward maßgeblich die Garanten für unseren perfekten Flugurlaub!

Watles 2017 ist schon im Kalender vorgemerkt.

Als Anhang noch die Beschreibung eines Augenblicks, der mir für immer in Erinnerung bleiben wird:

Es war, glaube ich der Mittwoch, als uns ein tiefenentspannter Kuno abends im Safaribus Richtung Hotel nach oben fuhr; Moni saß auf dem Beifahrersitz. Schöne Flüge in sommerlicher Wärme lagen hinter uns. Es hatte eisgekühltes Landebier gegeben mit tollen Gesprächen im hohen Gras am Landeplatz liegend oder sitzend, im Bewußtsein des gemeinsam Erlebten.

Und jetzt, während der Auffahrt in Gedanken versunken an das heute Erlebte mit Blick hinaus ins sommerliche Vinschgau, lief vorne im Radio das passende Lied in der Coverversion von Zucchero, und Moni hat den Song auch gleich auf die richtige Lautstärke gebracht:

"......the sunshine fills my hair,
and dreams hang in the air.
Gulls in the sky and in my blue eye,
I know it seems unfair,
there´s magic everywhere.
No need to run and hide
IT´S A WONDERFUL, WONDERFUL LIFE ......"

Man konnte es kaum perfekter ausdrücken, dieses einzigartige Glücksgefühl des Augenblicks und mir war wieder  einmal bewußt, was für ein schönes Hobby wir doch eigentlich ausüben dürfen.

Ganz liebe Grüße an alle - auch von Heidi -

Enjoy, relax and fly safe

Joe

Hans zur Watles-Flugwoche FWA26.16:
...eine super spass- und freudevolle Woche in Watles...

Hallo Moni,

Danke für die Bilder! Das war eine super spass- und freudevolle Woche in Watles, wobei es richtig zum Fliegen kam. Ich habe mich fliegertechnisch verbessern können und meinen längsten Flug bisher gemacht!

Euere hochmotivierte Betreuung hat das Alles ermöglicht! Vielen Dank!

Liebe Grüsse auch an Kuno und Manni,

Hans - eine der beiden fliegenden Holländer