Feedback zur Dolomiten-Höhenflugschulungen

Andreas zur Höhenflugschulung DH42.20:
Werde wieder mit euch abheben

Werde auf alle Fälle wieder mit euch abheben.
Die Reisen hören sich vielversprechend an.

- Andreas

Lena-Marie zur Höhenflugschulung DH42.20:
..ein bisschen wie nach Hause kommen..
Lena-Marie in der Luft

..ein bisschen wie nach Hause kommen..

Es war eine richtig schöne Woche, obwohl uns der Föhn ein bisschen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Ich habe auch hier wieder ganz tolle Menschen gelernt, mich pudelwohl gefühlt und war rund um die Uhr top betreut - bestes Team!!

..und da mir jetzt, dank des Wetters, noch ein paar Flüge fehlen, muss ich wohl oder übel nochmal nach Lüsen..freu mich schon. (:

See you up in the sky!

Lena-Marie

Joshua zur Höhenflugschulung DH41.20:
...besser hätte die Woche echt nicht laufen können!

Es war einfach genial!

Von Regen über 29° Sonne und 15cm Schnee hatten wir jedes Wetter.

Trotzdem habe ich 27 Flüge an nur 4 Tagen geschafft!
Ich kann es immer noch kaum fassen jetzt "Freiflieger" zu sein

Danke Björn und Alev, besser hätte die Woche echt nicht laufen können!

- Joshua

Lea zur Höhenflugschulung DH41.20:
..freue mich schon auf meinen nächsten Flugurlaub mit Papillon...

es war die ideale Woche und ich freue mich schon auf meinen nächsten Flugurlaub mit Papillon :-)

- Lea

Christian zur Höhenflugschulung DH41.20:
Top Location, super Fluglehrer-Team!!!

Eine wirklich sehr gelungene Veranstaltung!

Top Location, super Fluglehrer-Team!!!

Gerne zum Thermik Technik Training wieder!

- Christian

Ilja zur Höhenflugschulung DH40.20:
Super geile Erfahrung, super geile Woche!

Wir durften eine supergeile Woche zusammen mit Boris, Klaus und dem Gastro-Team von Familie Winkler verbringen.
Ich war zusammen mit meiner Frau und meinem kleinen Sohn im Tulperhof eingebucht.

Wir konnten trotz nur 4 verfügbaren Flugtagen genug Flüge sammeln (in meinem Fall 26St., davon waren nur 19 nötig, um auf die 40 zu kommen. Ich fand es sehr beeindruckend und auch fördernd für den Lerneffekt, dass wir auch in thermischen sowie etwas schwierigeren Windbedingungen noch starten durften. Hier ein Dank an die beiden Fluglehrer dafür.

Von Intermezzos der Woche wie Hüttenabend und Abenden am Lagerfeuer habe ich nicht allzu viel mitbekommen, da ich meinen Schlaf nachts brauchte.

Funk war super, Start- und Landeanalysen haben einschlägig die Technik verbessern und verfeinern können, Manöver wurden alle problemlos an die Gruppe herangeführt, ohne dass Überforderung stattgefunden hat.Am Freitag gab es dann ein ganz kurzes Fenster, dass denen, die ihre 40 Flüge gesammelt hatten, Prüfungsflüge ermöglicht hat.

Am Sonntag konnten dann noch die letzten zwei Prüflinge Prüfung machen und wir haben sie alle bestanden!

Super geile Erfahrung, super geile Woche!

Danke an die Fluglehrer und das Team des Tulperhofs!

- Ilja

Janka zur Höhenflugschulung DH40.20:
...alle unterstützen Dich, helfen, motivieren und freuen sich anschließend mit...

Lüsen ist einfach schön, auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hat, war es eine tolle Woche. Fliegen ist und bleibt aufregend für mich.

Klaus und Boris haben uns Schritt für Schritt an Übungen herangeführt, die mich Flug um Flug sicherer werden ließen. In den Schlechtwetterphasen konnten wir im Fach Meteo viel mitnehmen.

Unvergesslich bleibt mir der Nervenkrimi über drei Tage um ein Flugfenster für die flugpraktische Prüfung zu finden. Kurz vor dem Start wieder einpacken....das kann ich jetzt. Obwohl die Abfahrtszeit für die Heimreise schon überschritten war, habt Ihr es noch möglich gemacht.

An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an Claus mit C, Hannes, Daniel sowie die fleißigen Shuttlefahrer und die sehr herzliche und feste daumendrückende Erna.

Die A-Lizenz kriegst Du nicht geschenkt, aber alle unterstützen Dich, helfen, motivieren und freuen sich anschließend mit Dir.

Auf dem Tulperhof fühlt man sich gut aufgehoben.

Bei den guten Mahlzeiten kam auch das gemütliche Beisammensein in der Gruppe am Abend nicht zu kurz. Für bleibende Erinnerungen sorgte u.a. Noah mit einer ausführlichen Foto- und Videodokumentation.

- Janka