Elsass und Vogesen - Thermik und Strecke

Nur drei Autostunden von Frankfurt entfernt liegt am südlichen Ende der Vogesen das Tal des kleinen Flüsschens Thur mit seinen Hauptstartbergen „Le Treh“ und „Le Drumont“.

Trotz einer Höhe von nur 1200m bieten diese mit 800m Höhendifferenz durchaus alpine Thermik- und Streckenflugqualitäten. Am oberen Ende wird das Tal vom kleinen Stausee Lac de Kruth-Wildenstein begrenzt.

Fliegen

Hauke Scholz und Nobbi Fleisch
Reise-Experten

Je nach Windrichtung starten wir auf den großzügigen Startplätzen des Treh oder des Drumont. Auf dem Weg ins Tal ermöglichen mehrere Thermikquellen ein erfolgreiches Obenbleiben. Aber auch ein verlängerte Abgleiter über die Hügel zu einer der großzügigen Landewiesen hat seinen Reiz.

Für ambitionierte Piloten stehen entlang der Route de Crêtes verschiedene Streckenflugmöglichkeiten zur Auswahl, wobei die auf dem Grat verlaufende Straße und große Wiesen das Vorhaben deutlich vereinfachen. Für Abwechslung und Training ist also bestens gesorgt.

Und schon mit geringer Überhöhung lässt sich der Sportplatz am Campingplatz als abendliche Landemöglichkeit zum „Nachhausefliegen“ nutzen.

Bei geeigneter Wetterlage ist auch ein Abstecher nach Lothringen auf den nicht minder attraktiven Ballon d´Alsace, von dem aus bereits das Berner Oberland am Horizont erscheint, vorgesehen.

Anreise

Die Anreise erfolgt privat in Fahrgemeinschaften, ggf. auch im Shuttlebus.

Unterkunft und Verpflegung

Wir sind in der Nähe des Landeplatzes auf einem sehr sauberen Campingplatz untergebracht. Nach Rücksprache steht in Ausnahmefällen auch eine Auberge zur Verfügung.

Campingausrüstung ist selbst mitzubringen, eine große Kochgelegenheit und Grills sind vorhanden. Die Kosten für die gemeinsame Verpflegung werden am Ende der Woche aufgeteilt.

Ein kulinarischer Höhepunkt ist das traditionelle Flammkuchenessen in einer rustikalen Ferme Auberge, ohne das ein Aufenthalt im Elsass nicht vollständig wäre.

Camping du Schlossberg
68820 Kruth
Web: www.schlossberg.fr/de
E-Mail: contact(at)schlossberg.fr
Tel. +33 (0) 389 822 676
Fax: +33 (0) 389 822 017

GPS: 47,9414129 - 6,9556053

Die Unterkünfte sind selbst zu buchen und am besten nicht im Voraus. Je nach Wetterlage kann nämlich ein anderes Fluggebiet aufgesucht werden. Somit ist auch eine Anreise mit dem Flugzeug nicht empfehlenswert.

Wer sich für die Buchung einer Hütte im Voraus entscheidet, muss bei der Verlegung der Flugwoche an einen anderen Standort mit Stornokosten rechnen.

Da die Woche in der Nebensaison stattfindet, sind auf den Campingplätzen Stell- und Zeltplätze verfügbar.

Wetter

Sollte es wetterbedingt sinnvoll sein, verlegen wir die Reise auch mal kurzfristig in ein anderes Fluggebiet (zum Beispiel Greifenburg, Slowenien, Südfrankreich, Zentralmassiv oder Dänemark...), wenn dieses eine bessere Prognose für die Woche zu bieten hat. Diese Flexibilität solltest du im Interesse einer guten Flugausbeute bitte mitbringen.

Empfehlung

Das Angebot ist ideal geeignet für alle Piloten ab A-Lizenz, die dieses französische Flug-Naherholungsgebiet mit professioneller Betreuung während einer Camping-Flugwoche kennenlernen möchten. Ein selbständiger sicherer Rückwärtsstart und selbständiges Landen sind Voraussetzung.

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
nur für Streckenflüge: mind. B-Theorie  
Thermikerfahrung  
selbständig Starten  
selbständig Landen  
Vario/GPS  

Leistungen

  • Thermiktraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Streckenflugtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung*
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • Start- und Landeplatzgebühr
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

*Mindestvoraussetzung für Streckenflüge ist die abgeschlossene B-Theorie.

nicht im Preis enthalten: Bergfahrten (Seilbahn, Taxi oder eigene Busse), Unterkunft und Verpflegung

Flugwoche Elsaß und Vogesen - Preise
Frankreich: Elsass und Vogesen Preis
Frankreich-Flugwoche Elsass und Vogesen
inkl. der oben genannten Leistungen
490 €
Papillon Stammkunden
(ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise) [?]
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 440 €
optional: Shuttle ab/an Wasserkuppe zum Selbstkostenpreis 80 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax (06654 - 82 96) oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 17 Uhr unter Tel. +49 (0)6654 - 75 48.

Feedback zu Elsass- und Vogesen- Flugwochen

Helge zur Elsass-Flugwoche FE21.17:
Aber mit der Flugsausbeute wurden meine Erwartungen bei weitem übertroffen!

Das nach der Wetterprognose (ich hatte Nobbi schon mit einem "Vogesen hin?" genervt)  so eine Woche herauskommt hätte ich echt nicht erwartet.

Ich wollte eigentlich nur betreut Fluggebiete kennenlernen die jetzt neuerdings bei mir quasi vor der Haustür liegen.

Aber mit der Flugsausbeute wurden meine Erwartungen bei weitem übertroffen!

Vielen Dank an dieser Stelle an Nobbi und Hauke, die mal wieder das Maximum aus dieser Woche herausfiltert haben!
- Helge

Stefan zur Elsass- und Vogesen-Flugwoche FE21.17:
Wie immer alles super mit Hauke und Nobbi.

Wie immer alles super mit Hauke und Nobbi. Die beiden machen ja auch immer schöne Bilder und Videos. Aber der Projektor in der Kamera ist einfach zu schwach. Da wird unbedingt mal ein ordentlicher Projektor gebraucht.
- Stefan

[Anm.: Der angeblich zu schwache Projektor in Haukes Kamera ist quasi ein running gag.... ;)]

Michael zur Elsass-Flugwoche FE21.17:
...Erwartungen wurden alle erfüllt.

Ich bin mit einigen Erwartungen zum ersten Mal zu einer Vogesen-Flugwoche gefahren. Diese Erwartungen wurden alle erfüllt.

Ein schöner Campingplatz, eine harmonische Truppe, perfekte  Betreuung durch Nobbi und Hauke, spannende Flüge, passendes Wetter und nicht zuletzt die exellente Verpflegung ließen keine Wünsche offen.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Es war mit Sicherheit nicht die letzte Reise mit den beiden.
- Michael

Marc zur Vogesen-Flugwoche FE21.17:
Eine super Organisation und perfekter Ablauf

Eine super Organisation und perfekter Ablauf. Hoch kompetente und symphatische Fluglehrer, die mich auf dem passenden Niveau abgeholt haben.

Ich kann Reise mit Nobbi und Hauke nur empfehlen.
- Marc

Gunter zur Elsass-Flugwoche FE21.17:
Die Woche in den Vogesen hat mir ausgezeichnet gefallen...

Die Woche in den Vogesen hat mir ausgezeichnet gefallen, die Betreuung durch die beiden Fluglehrer war hervorragend, die Gruppe passte gut zusammen und das Wetter hat dieses Mal mitgespielt.

Durch Camping und gemeinsames Kochen am Abend wird die Woche auch noch recht günstig. Was will man mehr! Ich komme gerne wieder mit!
- Gunter

Herbert zur Elsass-Flugwoche FE21.17:
Das Wetter war mehr als gut...

Das Wetter war mehr als gut, obwohl die Vorhersage als passabel gelten kann. Die Zeit des Nichtfliegens, ein Mal, haben wir sehr gut nutzen können, Bugatti Museum.

- Herbert