Dune du Pyla

Entdecke eines der faszinierendsten Soaringgebiete überhaupt – die kilometerlange Dune du Pyla an der französischen Atlantikküste! Bis zu 117m ragt Europas größte Düne nahe des Städtchens Arcachon auf.

Fliegen

Christian Noss
Christian

Der stetige, laminare Seewind ermöglicht stundenlange Soaringflüge entlang der Düne.

Sehr effektiv und besonders sicher lässt sich hier das hangnahe Fliegen perfektionieren.

Die riesigen, hindernisfreien Sandhänge der Düne sind wie geschaffen für ein gezieltes Groundhandling- und Toplanding-Training.

Empfehlung

Wer sich eine Aktiv-Flugwoche mit großem Trainingseffekt wünscht, ist an der Dune du Pyla bestens aufgehoben. Die Teilnehmer trainieren hier neben verschiedenen Rückwärtsstart- Techniken und Starkwindhandling auch das Aktive Fliegen im dynamischen Hangaufwind.

Besonders wegen ihrer zuverlässigen klimatischen Bedingungen und wegen ihrer Beschaffenheit wird die „Düne“ bei Flugsportlern weltweit geschätzt.

Anreise

Die Anfahrt erfolgt privat in Fahrgemeinschaften.

Unterkunft und Verpflegung

Untergebracht sind wir auf einem gepflegten Campingplatz direkt an der Düne, eigene Campingausrüstung ist mitzubringen.

Wir verpflegen uns selbst und kochen zusammen, die gemeinsamen Kosten werden am Ende der Woche aufgeteilt. Preiswerte und gute Gastronomie steht ebenfalls vor Ort zur Verfügung.

Weitere Freizeitmöglichkeiten

Außer fliegen kannst du hier natürlich auch baden, surfen, kitesurfen...
Das Städtchen Arcachon ist berühmt für seine Austern, denen hier sogar ein eigenes Museum gewidmet ist.

Qualifikation Empfehlung Voraussetzung
A-Lizenz  
selbständig Landen  

Leistungen

  • Soaring- und Groundhandlingtraining mit Fluglehrer und Funkunterstützung
  • Tägliches Meteorologiebriefing
  • Kursleitung durch ortskundige DHV-Skyperformance-Trainer und Fluglehrer
  • Geländebriefings
  • auf Wunsch: Organisation von Alternativ-/Rahmenprogramm

nicht im Preis enthalten: ggf. Start- und Landeplatzgebühr, Unterkunft und Verpflegung, Anreise

Flugwoche Dune du Pyla - Preise
Frankreich: Dune du Pyla Preis
Dünen-Flugwoche an der Dune du Pyla
inkl. der oben genannten Leistungen
490 €
Papillon Stammkunden
(ab der 2. Teilnahme an einer Papillon-Reise) [?]
inkl. der oben genannten Leistungen
nur 440 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax (06654 - 82 96) oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. 06654 - 75 48.

Fragen und Antworten zur Flugwoche an der Dune du Pyla

Welche Ausrüstung sollte ich mitnehmen?

Wir empfehlen die Ausrüstung zu fliegen, die du auch sonst fliegst, denn du möchtest ja deinen Schirm besser kennen lernen. Wenn zusätzlich ein älterer ggf. kleinerer Schirm zum Trainieren mitgenommen wird ist dies sicher von Vorteil bei nassem Sand oder starkem Wind.

Wie komme ich vom Campingplatz zum Startplatz und zurück?

Wir sind direkt an der Düne untergebracht. Bitte achte bei der Buchung der Stellplätze/Bungalows darauf, lange Laufstrecken möglichst zu vermeiden. Buche deinen Zeltplatz in Strandnähe Richtung Créperi.

Ist die Dünewoche für nichtfliegende Begleitung/Kinder geeignet?

Auch Nichtflieger haben an der Düne viele Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. Für nicht selbst fliegende Begleitung sind Tandemflüge möglich.

Wann und wo genau beginnen und enden die Flugwochen an der Dune du Pyla?

An- und Abreisetag ist der Sonntag, Kursbeginn Montags 10:00 Uhr. Der Treffpunkt wird den Teilnehmern rechtzeitig bekanntgegeben.

Wie läuft die Unterkunftsbuchung?

Auf dem Campingplatz Camping Panorama stehen Zeltplätze, Wohnmobilstellplätze sowie Bungalows verschiedenster Ausstattung zur Verfügung.

Damit du die Unterkunft findest, die deinen Vorstellungen von Komfort und Ausstattung entspricht, buche dein Quartier bitte selbst. Falls du eine Bungalow-Unterkunft mit anderen Teilnehmern teilen möchtest, helfen wir dir gerne, eine WG-Lösung mit anderen Teilnehmern zu finden.

Bungalows müssen möglichst frühzeitig reserviert werden, einen Zeltplatz bekommst du auch noch spontan vor Ort.

Wie ist die Verpflegung organisiert?

Die Teilnehmer verpflegen sich selbst, Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden. Gruppenabende am Grill oder in netten französischen Restaurants sind eingeplant.

Wie läuft die der Transfer vom und zum Bahnhof?

Am Sonntag bieten wir zwei Shuttle vom/zum Bahnhof in Arcachon. die Zeiten richten sich nach den Hauptankunftszeiten.

Wie sieht der Tagesablauf auf der Düne aus?

Der Tagesablauf richtet sich nach den Wetterbedingen zur Reisezeit. Jeder Pilot hat an der Düne die Möglichkeit, seinen Könnensstand zu verbessern. Geländekunde, Startoptimierung, Groundhandling, Soaringeinweisung oder Gefahreneinweisung zum Befliegen von Küsten sind für jeden Flieger wichtig.

Weitere Dünentasks sind Ausrüstungsbesprechung sowie ggf.Optimierung. Es bleibt den Teilnehmern Zeit um Einkäufe usw. zu erledigen. Oft wird der Tageseinkauf in den Morgenstunden gemeinschaftlich erledigt.

Feedback zu Dune du Pyla-Flugwochen

Heiko zur Dune du Pyla-Woche FP28.16:
Eine faszienierende, bizarre Landschaft, gepaart mit Urlaubsfeeling, Sonne, Strand und Meer

Eine faszienierende, bizarre Landschaft, gepaart mit Urlaubsfeeling, Sonne, Strand und Meer - das ist Fliegen an der Dune du Pyla. Im weichen Dünensand die Sinne für seinen Schirm schärfen, im Rücken das Meer und über einem die strahlende Sonne. Perfekt!

Es war eine beeindruckende Reise mit hohem Lernfaktor.Dieses Reiseziel wird künftig noch häufiger in meiner Urlaubsplanung vorkommen.

Vielen Dank auch an Christian "Wuppi". Er war ein toller Trainer und "Reiseführer" - Heiko

Andreas zur Dune du Pyla-Flugwoche FP28.15:
Rundum eine sehr schöne Flugwoche mit tollen Flugerlebnissen, Lerneffekten und eine Menge Teamgeist

Rundum eine sehr schöne Flugwoche mit tollen Flugerlebnissen, Lerneffekten und eine Menge Teamgeist. Auch nach dem Flugtag war Christian ein ausgezeichneter Insider & Betreuer. Die Begrenzung auf 8 Teilnehmer hat dazu maßgeblich beigetragen. Jederzeit wieder! - Andreas

Heike zur Dune du Pyla-Flugwoche FP28.15:
Geil!

Eine tolle Woche! Groundhandling auf der Düne, Gefühl für den Schirm und den Wind, keine Angst mehr, wenn es abhebt oder man im Sand landet, viel mehr Sicherheit und Vertrauen in die eigenen Fertigkeiten und als Belohnung stundenlanges soaren vor der Küste! Geil!

Wir waren eine dufte Truppe und abends hat Christian uns in die besten Lokale geführt. Schade, dass die Zeit so schnell vorbei war und großen Dank an Wuppi für die super Betreuung! - Heike

Christian zur Pyla-Flugwoche FP27.14:
gerne wieder

Auch die nichtfliegbare Zeit war super! Dank einer super Truppe und einem coolen Fluglehrer! Danke Jungs und vor allem Wuppi! Gerne wieder

Horst und Monika zur Dune-Flugwoche FP31.13:
Die Betreuung war hervorragend

Hallo Sophia,

Monika und ich haben den bis jetzt schönsten (aber auch anstrengensten) Flugurlaub erlebt. Wuppi(Herr Wuppert) hat es verstanden, jeden der Gruppe bei den für ihn passenden Bedingungen fliegen zu lassen.

Die Betreuung war hervorragend. Durch Wuppis ruhige, ausgeglichene Art fühlten wir uns immer sicher und gut aufgehoben. Auch in den Phasen, wo der Wind noch nicht passte hatte er Alternativprogramme, z. B. Ausflüge nach Biscaross oder Arcachon.

Wir waren eine tolle Truppe, haben abends immer gemeinsam etwas unternommen, gegrillt, gekocht oder gemeinsam Essen gegangen. Super Urlaub!!!

Vielen Dank Wuppi und Grüße in die Rhön!
Horst und Monika

P.S. Spruch der Woche: “Herr Wuppert sucht den Wind”