Gleitschirmfliegen als Bildungsurlaub

Der einwöchige Papillon Kombikurs ist[ unsere Empfehlung, wenn du besonders sicher, schnell und günstig Gleitschirmpilot werden möchtest.

In diesen Bundesländern sind unsere Gleitschirm-Kombikurse auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding als Bildungsurlaub anerkannt:

  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt
  • Niedersachsen
  • Berlin
  • Brandenburg

In diesen Bundesländern ist auch der zweite Teil der Ausbildung, die Dolomiten-Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz, als Bildungsurlaub anerkannt:

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt

In diesen Bundesländern ist das Thermik-Technik-Training als Bildungsurlaub anerkannt:

  • Niedersachsen
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt

Beim Bildungsurlaub geht es um eine Freistellung von der Arbeit zum Zwecke der Weiterbildung. Bildungsurlaubsanspruch haben generell nur Arbeitnehmer (keine Studenten, Rentner, Auszubildende etc.), die in Bundesländern arbeiten, in denen es per Gesetz Anspruch auf Bildungsurlaub gibt.

Es zählt das Gesetz des Bundeslandes, in dem der Arbeitnehmer angestellt ist. Der Kurs muss also in dem Bundesland anerkannt sein, in dem der Teilnehmer angestellt ist (nicht der Wohnort). Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung, teilweise abweichend in einzelnen Bundesländern).

Bildungsurlaub-Infos

Für die teilnehmenden Bundesländer gelten zum Teil unterschiedliche Bedingungen. Wir beraten dich gerne!

Baden-Württemberg

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen.

Bayern

Hier ist bisher kein Bildungsurlaubs-Gesetz verabschiedet worden. Arbeitnehmer haben also keinen rechtlichen Anspruch auf Freistellung zum Zwecke der Weiterbildung. Arbeitgeber lassen aber eventuell trotzdem mit sich verhandeln.

Berlin

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt in der Rhön
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Brandenburg

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Bremen

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Hamburg

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Hessen

Liegt für eine Veranstaltung eine Anerkennung als Bildungsurlaub aus einem anderen Bundesland als Hessen vor, enthält dazu das Hessische Bildungsurlaubsgesetz eine Ausnahmeregelung (§ 11 Abs. 4 HBUG).

Danach können in Hessen Beschäftigte ihren Bildungsurlaubsanspruch auch für solche Veranstaltungen geltend machen, die nach dem Bildungsurlaubsgesetz eines anderen Bundeslandes anerkannt sind. Es bedarf dann keiner gesonderten Anerkennung durch Hessen.

Mecklenburg-Vorpommern

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

 

Niedersachsen

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Nordrhein-Westfalen

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Rheinland-Pfalz

Hier haben unsere Kurse leider momentan keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen, die Beantragung läuft.

Saarland

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Sachsen

Hier ist bisher kein Bildungsurlaubs-Gesetz verabschiedet worden. Arbeitnehmer haben also keinen rechtlichen Anspruch auf Freistellung zum Zwecke der Weiterbildung. Arbeitgeber lassen aber eventuell trotzdem mit sich verhandeln.

Sachsen-Anhalt

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Schleswig-Holstein

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Thüringen

Hier ist bisher kein Bildungsurlaubs-Gesetz verabschiedet worden. Arbeitnehmer haben also keinen rechtlichen Anspruch auf Freistellung zum Zwecke der Weiterbildung. Arbeitgeber lassen aber eventuell trotzdem mit sich verhandeln. 

A-Lizenz Gleitschirm / Paragleiterschein
Kombikurs mit Abschluss Höhenflugausweis
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa
Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz
So Mo Di Mi Do Fr Sa So

Im Paragliding-Kombikurs lernst du zunächst die Grundlagen "Starten - Steuern - Landen". Stufenweise steigerst du deine Flughöhe bis hin zur Höhenflugreife.

Anschließend stehen 15 Höhenflüge und begleitend der Theorie-Unterricht auf dem Programm.

Nach der abschließenden Multiple-Choice-Püfung des Deutschen Hängegleiterverbandes wird der Ausbildungsstand "Höhenflugausweis" im Flugbuch dokumentiert.

Die Theorie-Unterlagen zur Vorbereitung stellen wir mit der Anmeldebestätigung zum Download bereit.

Der Kombikurs: Die Vorteile

  • kurze Ausbildungszeit, da du nur eine Woche Urlaub benötigst
  • hohe Wetterstabilität, da es selten zu einwöchigem Dauerniederschlag kommt
  • Kursabschluss mit DHV-Theorieprüfung (bereits zur A-Lizenz) direkt in der Flugschule
  • Erteilung des Höhenflugausweises als Schulungsbestätigung am Ende der Woche
  • Luftrechtlich erfüllst du mit dem abgeschlossenen Kombikurs die Voraussetzung für die Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz.

Voraussetzungen / Mitzubringen

  • körperliche und mentale Fitness
  • Lust auf´s Fliegen
  • Sonnencreme
  • ein Mindestalter von 14 Jahren (Österreich: 15 Jahre), nach oben gibt´s keine Altersgrenze.
  • knöchelstützende Schuhe, wir empfehlen den Airstyle Para-Trekking, gibts zum Dauerniedrigpreis in den Papillon Flieger-Shops
  • lange Bekleidung (ältere Jeans, Pullover, T-Shirt, Windjacke)
  • eine (Plastik-)Trinkflasche
  • gute Stimmung, Flugwetter

Die komplette Ausrüstung (EN-A- Gleitschirm, Gurtzeug, Helm, Funk) bekommst du bis zum Abschluss der Kombikursausbildung von uns ohne zusätzliche Kosten gestellt!

Feedback zu Gleitschirm-Kombikursen

Jessica zum RK17.21:
...immer geschaut dass wir irgendwie fliegen konnten...

Coole Woche, Anfangs super Wetter gehabt, trotz Wetterverschlechterung wurde immer geschaut dass wir irgendwie fliegen konnten..

Super Team gehabt vom Lehrer bis hin zu den Teilnehmern.

Macht weiter so

- Jessica

Hannah zum Kombikurs RK17.21:
Kann ich nur weiterempfehlen!

Die Woche war toll, man hat sehr viel gelernt und war komplett raus aus dem Alltagstrott.

Kann ich nur weiterempfehlen!

- Hannah

Nils zum Kombikurs RK17.21:
Dieser Kurs war die Erfüllung eines Kindheitstraumes...

Dieser Kurs war die Erfüllung eines Kindheitstraumes: Es begann mit vielleicht 8 Jahren und dem Bau von Modellflugzeugen.

Im Grunde schob ich die Realisierung meinens Traumes, Pilot zu werden, immer wieder auf. Ich verpackte ihn gut- begrub ihn aber nie!

Manchmal bedarf es eines anderen Menschen- in dem Fall meiner Freundin Claudia- den Anstoß zu geben, entscheidene Dinge im Leben endlich zu tun- sie schenkte mir einen Papillon- Gutschein. Und ab geht´s!

Auf der Wasserkuppe empfing mich erst einmal ein Getümmel- wer ist hier zum Kombikurs? Nach einem Coronatest wurde unsere Gruppe eingeteilt. Es gab auch schon Schirme, Funkgerät und Gurte, die Spannung stieg! Schon am ersten Tag machten wir unsere ersten kleinen Hüpfer!

Man merkte sofort, das man nicht nur sehr erfahrene Piloten, sondern auch sehr sehr schulungserfahrene Ausbilder hatte. Kai rannte mit seiner engagierten, leidenschaftlichen Art bei uns offene Türen ein. Treffen um 6 Uhr 15 bei 0 Grad? Wir sind dabei! Fliegen sooft es geht!

Darin waren wir uns als Gruppe weitgehend einig, wir passten gut zusammen und unterstützten uns gegenseitig...1. Lektion: Ruhe reinbringen beim Groundhandling! !

Er wußte genau, wann er was laufen lassen konnte (war anfangs selten) und wann er entschiedene, klare Ansagen machen muß (war anfangs fast immer ;-)) "Lasst Euch fernsteuern! " Mir wurde recht schnell klar, das dies eine Notwendigkeit war, denn es ging auch darum, instinktive Reaktionen aus dem bisherigen Leben als Landsäugetier so abzuwandeln, das sie in der Luft hilfreich sind. Und nicht gefährlich werden können.

Mit der Zeit durften wir mehr und mehr eigenständig handeln, natürlich unter Beobachtung, der erste Flug über mehrere Minuten war atemberaubend, ein Erlebnis!

Danke auch an Janis und Tobi vom Ausbilderteam, ich freue mich schon auf die nächste Ausbildungsstufe zum A- Schein!

- Nils

Maarten zum Kombikurs RK15.21:
Es war super, die Erwartungen wurden übertroffen!

Es war super, die Erwartungen wurden übertroffen!

Man fliegt doch unglaublich viel und es macht echt Spaß, der erste keine Hüpfer mit Schirm war einfach ein Erlebnis!

Bald geht es weiter!

- Maarten

Klaus zum Kombikurs RK14.21:
...hat mir sehr gut gefallen...

Die Wochenausbildung (1. Woche Kombikurs hat mir sehr gut gefallen.

Die Gruppe war vom Alter her gemischt, alle waren aufgeschlossen und freundlich. Wetterbedingt kam das Fliegen etwas zu kurz, so dass ich noch ein paar Flüge nachlegen muss. Ich wurde für die Flüge schon in einen bald laufenden Kurs vermittelt.

Freue mich schon darauf, mein Handling zu verbessern und für mich noch sicherer zu werden.

Daumen hoch ! Hier nochmal vielen Dank für die Mitarbeiterinnen im Innendienst und an die Ausbilder. /innen gab es nicht ;)

- Klaus

Carsten zum Kombikurs RK12.21:
...vorbildlich professionell...

Papillon arbeitet vorbildlich professionell und bietet einen sehr guten Einstieg in die Faszination des Gleitschirmfliegens.

Ich bin begeistert.

- Carsten

Gunnar zum Kombikurs RK13.21:
Umsichtig, geduldig, freundlich, motiviert und sicher

Eine super Woche im Kompaktkurs mit Jannis und Tobias aber auch allen anderen Fluglehrern.

Umsichtig, geduldig, freundlich, motiviert und sicher - besser geht es wirklich nicht.

Vielen Dank!

Wir freuen uns auf den Höhenkurs mit Euch!

Viele Grüße, Gunnar