Gleitschirmfliegen als Bildungsurlaub

Der einwöchige Papillon Kombikurs ist[ unsere Empfehlung, wenn du besonders sicher, schnell und günstig Gleitschirmpilot werden möchtest.

In diesen Bundesländern sind unsere Gleitschirm-Kombikurse auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding als Bildungsurlaub anerkannt:

  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt
  • Niedersachsen
  • Berlin
  • Brandenburg

In diesen Bundesländern ist auch der zweite Teil der Ausbildung, die Dolomiten-Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz, als Bildungsurlaub anerkannt:

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Niedersachsen
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt

In diesen Bundesländern ist das Thermik-Technik-Training als Bildungsurlaub anerkannt:

  • Niedersachsen
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt

Beim Bildungsurlaub geht es um eine Freistellung von der Arbeit zum Zwecke der Weiterbildung. Bildungsurlaubsanspruch haben generell nur Arbeitnehmer (keine Studenten, Rentner, Auszubildende etc.), die in Bundesländern arbeiten, in denen es per Gesetz Anspruch auf Bildungsurlaub gibt.

Es zählt das Gesetz des Bundeslandes, in dem der Arbeitnehmer angestellt ist. Der Kurs muss also in dem Bundesland anerkannt sein, in dem der Teilnehmer angestellt ist (nicht der Wohnort). Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung, teilweise abweichend in einzelnen Bundesländern).

Bildungsurlaub-Infos

Für die teilnehmenden Bundesländer gelten zum Teil unterschiedliche Bedingungen. Wir beraten dich gerne!

Baden-Württemberg

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen.

Bayern

Hier ist bisher kein Bildungsurlaubs-Gesetz verabschiedet worden. Arbeitnehmer haben also keinen rechtlichen Anspruch auf Freistellung zum Zwecke der Weiterbildung. Arbeitgeber lassen aber eventuell trotzdem mit sich verhandeln.

Berlin

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt in der Rhön
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Brandenburg

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Bremen

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Hamburg

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Hessen

Liegt für eine Veranstaltung eine Anerkennung als Bildungsurlaub aus einem anderen Bundesland als Hessen vor, enthält dazu das Hessische Bildungsurlaubsgesetz eine Ausnahmeregelung (§ 11 Abs. 4 HBUG).

Danach können in Hessen Beschäftigte ihren Bildungsurlaubsanspruch auch für solche Veranstaltungen geltend machen, die nach dem Bildungsurlaubsgesetz eines anderen Bundeslandes anerkannt sind. Es bedarf dann keiner gesonderten Anerkennung durch Hessen.

Mecklenburg-Vorpommern

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

 

Niedersachsen

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Nordrhein-Westfalen

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Rheinland-Pfalz

Hier haben unsere Kurse leider momentan keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen, die Beantragung läuft.

Saarland

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Sachsen

Hier ist bisher kein Bildungsurlaubs-Gesetz verabschiedet worden. Arbeitnehmer haben also keinen rechtlichen Anspruch auf Freistellung zum Zwecke der Weiterbildung. Arbeitgeber lassen aber eventuell trotzdem mit sich verhandeln.

Sachsen-Anhalt

Papillon Gleitschirm-Kombikurs: Anerkannt auf der Wasserkuppe, im Sauerland und in Ruhpolding
Papillon Höhenflugschulung in Lüsen: Anerkannt
Papillon Thermik-Technik-Training in Lüsen: Anerkannt

Schleswig-Holstein

Hier haben unsere Kurse leider keine Anerkennung als Bildungsurlaub bekommen. 

Thüringen

Hier ist bisher kein Bildungsurlaubs-Gesetz verabschiedet worden. Arbeitnehmer haben also keinen rechtlichen Anspruch auf Freistellung zum Zwecke der Weiterbildung. Arbeitgeber lassen aber eventuell trotzdem mit sich verhandeln. 

A-Lizenz Gleitschirm / Paragleiterschein
Kombikurs mit Abschluss Höhenflugausweis
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa
Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz
So Mo Di Mi Do Fr Sa So

Im Paragliding-Kombikurs lernst du zunächst die Grundlagen "Starten - Steuern - Landen". Stufenweise steigerst du deine Flughöhe bis hin zur Höhenflugreife.

Anschließend stehen 15 Höhenflüge und begleitend der Theorie-Unterricht auf dem Programm.

Nach der abschließenden Multiple-Choice-Püfung des Deutschen Hängegleiterverbandes wird der Ausbildungsstand "Höhenflugausweis" im Flugbuch dokumentiert.

Die Theorie-Unterlagen zur Vorbereitung stellen wir mit der Anmeldebestätigung zum Download bereit.

Der Kombikurs: Die Vorteile

  • kurze Ausbildungszeit, da du nur eine Woche Urlaub benötigst
  • hohe Wetterstabilität, da es selten zu einwöchigem Dauerniederschlag kommt
  • Kursabschluss mit DHV-Theorieprüfung (bereits zur A-Lizenz) direkt in der Flugschule
  • Erteilung des Höhenflugausweises als Schulungsbestätigung am Ende der Woche
  • Luftrechtlich erfüllst du mit dem abgeschlossenen Kombikurs die Voraussetzung für die Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz.

Voraussetzungen / Mitzubringen

  • körperliche und mentale Fitness
  • Lust auf´s Fliegen
  • Sonnencreme
  • ein Mindestalter von 14 Jahren (Österreich: 15 Jahre), nach oben gibt´s keine Altersgrenze.
  • knöchelstützende Schuhe, wir empfehlen den Airstyle Para-Trekking, gibts zum Dauerniedrigpreis in den Papillon Flieger-Shops
  • lange Bekleidung (ältere Jeans, Pullover, T-Shirt, Windjacke)
  • eine (Plastik-)Trinkflasche
  • gute Stimmung, Flugwetter

Die komplette Ausrüstung (EN-A- Gleitschirm, Gurtzeug, Helm, Funk) bekommst du bis zum Abschluss der Kombikursausbildung von uns ohne zusätzliche Kosten gestellt!

Feedback zu Gleitschirm-Kombikursen

Sabine zum Kombikurs AK28.21:
..mit viel Spaß, der nötigen Disziplin und viel Kompetenz ans Fliegen herangeführt...

Ein super Kurs!

Jenny und Almut haben uns mit viel Spaß, der nötigen Disziplin und viel Kompetenz ans Fliegen herangeführt.

So haben wir viel gelernt und hatten sehr schöne Flugerlebnisse.

Jenny merkt man ihre jahrelange Erfahrung an und man fühlte sich jederzeit sicher und gut aufgehoben.

In Summe ein super tolles Erlebnis!

Ich kann die Flugschule und die beiden nur empfehlen!

- Sabine

Max zum Kombikurs RK25.21:
...beeindruckt, vom Engagement und der Kompetenz des gesamten Teams.

Der Kombikurs war eines der intensivsten Erlebnisse der letzten Jahre und schürt die Vorfreude auf viele zukünftige Flüge.

Ich habe mich zu jeder Zeit hervorragend betreut gefühlt und war beeindruckt, vom Engagement und der Kompetenz des gesamten Teams.

Freu mich auf einen erfolgreichen Abschluss der A-Lizenz in Lüsen und alles, was da noch kommen mag!

- Max

Jennifer zum Kombikurs RK25.21:
Ein unbeschreibliches Gefühl!

In der einen Woche auf der Wasserkuppe ist man in eine andere Welt eingetaucht - bzw. abgehoben.

Nach der ersten, sehr lebhaft vermittelten Theorie wurde das Equipment gepackt und am Südhang am Boden Groundhandling vorgenommen, um sich mit Gurtzeug, Leinen und Schirm vertraut zu machen.

Schnell folgten die ersten Flugversuche, den Coach permanent um sich und per Funk am Ohr.

Verblüffend schnell hatte man unter Anweisung des Trainers zusammen mit den Theoriestunden die Grundflüge absolviert und konnte die ersten Höhenflüge bestreiten. Es folgte eine Besichtigung und Besprechung sämtlicher Landeplätze, da die Flüge an die Windrichtung gekoppelt sind.

Je nach Wind & Wetter musste man zeitlich maximal flexibel sein, was in Verbindung mit einem Aufenthalt in einem der gemütlichen Ferienhäuser jederzeit möglich gewesen ist.

An jedem neuen Startplatz erfolgt immer zunächst eine Landeplatzbesprechung.
Per Funk wird man von je einem Trainer am Start- und am Landeplatz gelotst.

So wird man zu jeder Zeit unterstützt.

Nach anfänglichen, ungewohnten Höhen und Bewegungsabläufen konnte man zunehmend die Landschaft und das Gefühl der Freiheit genießen.

Wenn man zudem das Glück hat, den Kurs in einer einzigartigen Gruppe voller inspirierender Personen zu verbringen....Ein unbeschreibliches Gefühl!

Nach bestandener Theorie steht die praktische Prüfung in Lüsen nun fest auf dem Plan.

- Jennifer

Feedback zum Kombikurs RK25.21:
Super engagierte Lehrer...

Super engagierte Lehrer, die wirklich jede Gelegenheit zum fliegen nutzen, ohne unnötige Risiken einzugehen.

Darüber hinaus sehr gut ausgebildet mit einer tollen Wissensvermittlung.

Thomas zum Kombikurs RK22.21:
Super Veranstaltung, lässige Fluglehrer, und eine tolle Gruppe...

Super Veranstaltung, lässige Fluglehrer, und eine tolle Gruppe der Flugschüler Grüße an Team „Rosa“.

Wer sich gerne Sportlich betätigt, früh aufstehen mag und mal selber abheben will, der ist hier genau richtig.

Also ich habe in dieser Woche sehr viel gelernt. Eine Woche die ich sicher nie wieder vergessen werde.

Dank an alle die dabei waren.

Gruß Thomas

Mario zum Kombikurs AK18.21:
...super Fluglehrer...

Johanna, Jenny und Dominik waren/sind super Fluglehrer, welche einem in der Luft in jeder Situation Sicherheit vermitteln und individuell auf das Können der Schüler eingehen.

- Mario

Mirco zum Kombikurs RK22.21:
Ein Super Erlebnis ... nicht nur irgendein Paragliding Kurs..

Ein Super Erlebnis.. Auch in Corona-Zeiten.

Sauber organisiert, Tests, Masken, Fahrten, Briefings.. und mit einer Super Truppe an Schülern und auch mit echt supercoolen Fluglehrern haben wir richtig was gerockt.

Mit ein wenig Eigen-Engagement ist das nicht nur irgendein Paragliding Kurs.. das ist Boot Camp, verdammt viel Spaß, lernen und mit coolen Leuten was machen.

Ich hätte problemlos noch ne Woche ranhängen können.

Danke an das Team vor Ort und meine Mit-Kursbegleiter

Mirco